Neues Internetportal - Service für Spieler, Trainer, Ärzte und Betreuer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Als Bereichsleiter Eishockey beim Marktführer in Sachen individuelle

Sportprotektion Ortema (Markgröningen) ist Heiko Schmidgall seit Jahren ein

bekanntes Gesicht im Umfeld der Nationalmannschaft und des Zweitligisten

Bietigheim Steelers. Nun hat der 28-jährige Schwabe eine neue Geschäftsfeld

erschlossen: Seit Anfang des Jahres betreibt er die Internetplattform www.hockeyprotection.de,

eine Serviceportal für Spieler, Trainer, Ärzte und Betreuer von Hobby- und

Profimannschaften. „Sport und Verletzungen sind zwei Begriffe, die untrennbar

miteinander verbunden sind. Auf dieser Seite kann sich jeder über die neuesten

Marktentwicklungen in Sachen Schutz, Prävention, Ernährung und Trainingslehre

informieren“, sagt Schmidgall. Die ersten Monate beschreibt Schmidgall als

Testphase: „Ich wollte anfangs erst einmal sehen, wie meine Idee ankommt.

Nachdem das Feedback absolut positiv war, habe ich die Seite sukzessive

aufgebaut“, sagt der gelernte Orthopädie-Techniker. Seit kurzem ist auch ein

Forum online, in dem sich User über die aktuelle Themen und Neuerungen

austauschen können. Schwerpunkte von www.hockeyprotection.de

sind, wie es der Name schon sagt, die Vorstellung von Orthesen und Visieren,

hinzu kommen Empfehlungen für Ernährungsprodukte und Getränke,

Trainingsmethodik und medizinische Betreuung. „Von Spieler, Trainern,

Masseuren, Ärzten und mir selbst getestete Produkte werden auf der Seite

vorgestellt und empfohlen, aber nicht verkauft“, sagt Schmidgall. Die

Finanzierung des Portals erfolgt über Verlinkung zu den verschiedenen

Herstellern. Die Idee für hockeyprotection.de entstand durch viel Erfahrung und

Idealismus. „Ich komme viel in der Eishockeywelt herum“, sagt Schmidgall,

der Mitentwickler des Antifog-Helmvisiers. „Und da kommt man mit den

verschiedensten Produkten in Kontakt. Der Markt ist unendlich groß. Aber nicht

alles, was angeboten wird, ist gut. Durch meine Arbeit bei Ortema habe ich zudem

Kontakt zu anderen Sportarten und damit einen Blick über den Tellerrand des

Eishockeys hinaus. Dies ist mir bei der Bewertung der einzelnen Angebote

ungemein hilfreich.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...

Verteidiger spielte zuletzt in Ungarn für Fehérvár AV19
Joshua Atkinson wechselt zu den Bietigheim Steelers

Mit dem 29-jährigen kanadischen Verteidiger Joshua Atkinson besetzen die Schwaben eine weitere Kontingentstelle in der Defensive. Josh wechselt vom ungarischen ICEHL...