Neuer Torwarttrainer für die Hamburg Freezers

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben Rick St. Croix als neuen Torwarttrainer für die kommende Saison verpflichtet. Der 52-Jährige ersetzt damit André Lebrun, der die Torhüter der Hamburg Freezers seit der Saison 2002/2003 trainiert hatte.

"Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei André Lebrun für die vergangenen fünf Jahre bedanken, in denen er für die Hamburg Freezers hervorragende Arbeit geleistet hat", so Freezers-Geschäftsführer Boris Capla. "Mit Rick St. Croix haben wir einen kompetenten und erfahrenen Nachfolger für diese Position gefunden."

Rick St. Croix wurde am 3. Januar 1955 in Kenora in der kanadischen Provinz Ontario geboren. Seine über 400 Spiele umfassende Profikarriere dauerte von 1975 bis 1986. In der NHL absolvierte der Torhüter 141 Spiele für die Philadelphia Flyers und die Toronto Maple Leafs. Nach seiner aktiven Laufbahn war der Kanadier von 1987 bis 1989 Torwarttrainer beim NHL-Team der Winnipeg Jets. 1999 gewann er in derselben Funktion mit den Dallas Stars den Stanley Cup.

Seit knapp 20 Jahren führt Rick St. Croix erfolgreich die "Rick St. Croix School of Goaltending" in Winnipeg. Zudem ist er Torwarttrainer des American Hockey League Teams Monitoba Moose.

Rick St. Croix wird die Torhüter Jean-Marc Pelletier, Daniar Dshunussow und Tobias Güttner während der Saison 2007/2008 betreuen. Ein erstes Treffen gibt es am 5. August im Trainingslager in Füssen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...