Neuer Service bei den Haien

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits gestern gemeldet, hatten die Kölner Haie mit einem Zuschauerschnitt von 12.235 Fans

pro Heimspiel in der abgelaufenen Hauptrunde den zweitbesten Zuschauerschnitt in ganz Europa.

Vor allen Klubs aus den Eishockey-Ländern Russland, Finnland, Schweden oder Tschechien

behauptete der KEC Platz 2 aus dem Vorjahr. Die meisten Zuschauer des Kontinents meldete, wie in

der letzten Saison, der Schweizer Erstligist SC Bern (15.360). Auf Platz 3 landeten die Hamburg

Freezers (11.883). - Pünktlich zu den Play-offs bietet der Verein seinen Fans einen neuen Service

an. In Zusammenarbeit mit der Kölner Agentur Streaming Factory können die Fans ab sofort auf

exklusive und kostenlose Video-Beiträge zugreifen. Die „O-Ton-Collagen“ sind unmittelbar nach

Ende des jeweiligen Heimspiels auf der offiziellen Homepage der Haie abrufbar. Die Beiträge werden

noch in der Kölnarena produziert. Zudem sammelt die Agentur vor jedem Play-off-Spiel sowohl

Spieler-, als auch Trainerstimmen. In dem bereitgestellten Archiv können Fans einfach den

gewünschten Beitrag auswählen und diesen online abspielen. Einzige Voraussetzung ist der

kostenfreie „Windows Media Player“, der im Play-off-Archiv heruntergeladen werden kann. Der

neue Service ist ab sofort auf www.haie.de (Button „Play Off Videos“ in der rechten

Navigationssäule) abrufbar. Die erste „O-Ton-Collage“ ist bereits online. - Zur entscheidenden Phase

der DEL-Saison veröffentlicht das Kölnsport-Freizeitmagazin ein Play-off-Special 2005. Ein

ausführlicher Bericht über die Haie, ein Interview mit Dave McLIwain, der „Play-off-Check“ mit

Eishockey-Legende Erich Kühnhackl u.v.m. bieten jede Menge interessanten Lesestoff für jeden Fan.

Beim ersten Viertelfinal-Heimspiel am heutigen Freitagabend gegen Ingolstadt (Beginn: 19.30 Uhr)

wird das Special in begrenzter Anzahl kostenlos verteilt.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....