Neuer Internetauftritt bei der DEG

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die DEG Eishockey GmbH und damit die DEG Metro Stars verfügen seit dem 1. August über einen

neuen Internetauftritt. Dafür gibt es folgende Gründe: Die Metro AG übernimmt ab sofort den

E-Mail- und Internetverkehr kostenfrei. Zugleich wird die EDV-Hard- und -Software auf allen

Arbeitsplätzen optimiert und in Zukunft ebenfalls kostenfrei von der Metro verwaltet. Zum anderen

wird der Internetauftritt des Vereins auf eine neue Basis gestellt. - Äußerst herzlich verlief der

Empfang im Vita Wellness Hotel Aulendorf. Zur Begrüßung wehte sogar eine große DEG-Fahne

über dem Gebäude. Sehr gute Bedingungen fand der 30-köpfige DEG-Tross auch in der neuen

Oberschwabenhalle in Ravensburg vor. Trainer/Manager Michael Komma: "Alle waren wieder heiß

auf Eis und haben voll mitgezogen. Das Tempo war hoch und alle hatten Spaß, die Scheibe laufen zu

lassen. Wir finden hier optimale Verhältnisse vor und werden gut betreut." Am heutigen Vormittag

stand erstmals Krafttraining mit Mike Diehl auf dem Programm. Während der Konditionstrainer mit

dem größten Teil der Mannschaft zu einem einstündigen Waldlauf antrat, betreute Co-Trainer Walter

Köberle jene Spieler, die aufgrund älterer Kniebeschwerden nicht am Lauftraining teilnehmen sollen.

Köberle absolvierte mit Bobo Kühnhauser, Andrej Trefilow, Mike Pellegrims, Christian Brittig und

Tommy Jakobsen eine 75-minütige Einheit auf Trimmrädern. Am Nachmittag stand erneut

Eistraining auf dem Programm.