Neue Playercards bald auf dem Markt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den kommenden drei Spielzeiten produziert die City-Press GmbH Bildagentur DEL-Playercards.

Marco Leipold, Geschäftsführer der City-Press GmbH: "Wir haben im Jahr des World Cup of

Hockey eine DEB-Sonderserie gestaltet, auf der die deutschen NHL-Spieler Marco Sturm, Jochen

Hecht, Olaf Kölzig, Christian Ehrhoff und Denis Seidenberg abgebildet sind." Das aktuelle Produkt

besteht aus 493 Motiven. Zusätzlich sind die Sonderserien Allstars 2004 (19 Motive), Allstars 2003

(22 Motive) und eine spezielle Pokalkarte vom Deutschen Meister 2004, den Frankfurt Lions,

eingestreut. Die Startauflage beträgt 3 Mio Karten. Selbstverständlich gibt auch in diesem Jahr einen

speziellen Sammelordner für beide Spielzeiten. Die Playercards werden ab dem 5. November über

www.playercards.com erhältlich sein und ab Mitte November bundesweit über den

Zeitschriftenhandel vertrieben. Weiter sind die Karten in den DEL-Eisstadion, Fanshops und über die

Hotline 030-2807061 zu kaufen. Der Verkaufspreis pro Tüte beträgt 2,50 Euro.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL