Nathan Robinson zu den Vienna Capitals?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun scheinen die Vienna Capitals aus der österreichischen Eliteliga EBEL Interesse an Robinson zu haben. Deutet man die Aussage vom dortigen Cheftrainer Kevin Gaudet (einst Hannover und Straubing) im „Kurier“, so setzen die Wiener anscheinend auf Robinsons Charakter (Zitat Gaudet „Er hat keinen guten Ruf als Teamspieler.“), und dass entsprechend wohl kein anderes Team Interesse haben könnte.

Also Wien als Notnagel für Robinson, um zumindest sportlich die Saison zu Ende spielen zu können? Denn ein Gehalt wie der Stürmer letzt in Mannheim kassierte, werden die Capitals sicher nicht aufbringen können. Trotzdem hat sich Gaudet schon einmal telefonisch nach einer Möglichkeit erkundet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!