Nathan Marsters tödlich verunglückt

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Traurige Nachrichten aus Kanada. Nathan Marsters, in der Saison 2007/08 für neun Spiele Torwart der Krefeld Pinguine, ist am 8.Juni in Hamilton (Kanada) tödlich verunglückt. 

Der 29-Jährige kollidierte bei einer Autofahrt in einem Waldstück mit einem Hirsch. Dabei wurde der Hirsch durch die Windschutzscheibe geschleudert und erschlug den Kanadier.

Marsters, der in der letzten Spielzeit bei keinem Verein mehr unter Vertrag stand, hinterlässt seine Frau Olivia.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL