Nächster Neuzugang aus Hannover: Morten GreenNach der Lizenzübernahme der Schwenninger Wild Wings

Alexander Jäger präsentiert eine Neuverpflichtung. Foto: Carsten SchürenbergAlexander Jäger präsentiert eine Neuverpflichtung. Foto: Carsten Schürenberg
Lesedauer: ca. 1 Minute

«Mit Morten Green kommt ein Spieler sowohl mit DEL als auch mit internationaler Erfahrung. Er war bei den letzten drei Weltmeisterschaften Kapitän der dänischen Nationalmannschaft. Morten hat Spielmacherqualitäten und ist sicherlich durch seine Erfahrung ein echter Leadertyp», so Sportmanager Alexander Jäger über den Neuzugang, der in der vergangenen Saison noch das Trikot der Hannover Scorpions trug.

Der 32-Jährige Linksschütze begann seine Karriere beim dänischen Klub Rungsted IK aus der AL-Bank Ligaen. Anschließend wechselte er zu Leksands IF in die schwedische Elitserien, in den Folgejahren spielte er in der Allsvenskan für Troja-Ljungby, Örnsköldsviks SK, Sundsvall Hockey, Leksand und Malmö. In 437 Spielen erzielte Green 145 Tore und bereitete weitere 259 Treffer vor. Nach 13 Jahren in Schweden wechselte der Stürmer zur letzten Saison in die Deutschen Eishockey Liga zu den Hannover Scorpions.

Auf internationalem Parkett war der 1,83 Meter große und 88 Kilogramm schwere Stürmer seit 2003 für sein Heimatland Dänemark aktiv. Bei den letzten drei Weltmeisterschaften führte er Dänemark als Kapitän an.Morten Green wird zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Kindern Anfang August in Schwenningen eintreffen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!