Nachfolger gefundenWolfsburg - Düsseldorf 1:2

Bobby Goepfert sichert der DEG den Sieg - Foto: Dirk SpicherBobby Goepfert sichert der DEG den Sieg - Foto: Dirk Spicher
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Tribüne hatte beim Match gegen die Wolfsburger Roy Beechey die Nachfolge des Maskottchens mit dem grünen Glückspullover, Tim Roach, angetreten. „In der vergangenen Saison hatte ich eine Bilanz von elf Siegen und nur einer Niederlage“, ließ der Vater von DEG-Angreifer Tyler Beechey – bei den Rot-Gelben ab sofort seines Zeichens neues Maskottchen - verlauten.

Das erste Drittel ist schnell beschrieben, denn beide Teams ließen nicht viele Chancen zu und die wenigen, die es gab, wurden entweder von Robert Goepfert oder von Daniar Dshunussow im Tor zunichte gemacht. Nach der ersten Pause kamen die Hausherren etwas spritziger aus der Kabine und drängten auf ihren ersten Treffer. Den sollten Sie dann auch bekommen: Nach 189 Sekunden erzielte Tyler Haskins den Führungstreffer für seine Farben, nach einem kapitalen DEG-Fehler an der blauen Linie. Doch die Düsseldorfer fanden nach nur 158 Sekunden eine passende Antwort und glichen den Spielstand durch Verteidiger Jason Holland in Überzahl wieder aus. Die Gastgeber hatten in der Folge mehrfach wieder die Führung auf dem Schläger, fanden aber immer in Bobby Goepfert ihren Meister. Bis auf eine Situation, als der Puck dann doch den Weg in die Maschen fand, David Laliberté sich dabei aber im Torraumabseits befand und den DEG-Goalie behinderte - Hauptschiedsrichter Lars Brüggemann bemühte den Videobeweis, entschied sich dann nach eingehendem Studium der Videobilder, den Treffer nicht zu geben.

Den Schlusspunkt der Partie setzten die Rheinländer im Schlussabschnitt nach nur 238 Sekunden: Evan Kaufmann brachte das Spielgerät in den Wolfsburger Maschen unter. Es folgte eine massive Drangphase der VW-Städter, die die Overtime jedoch nicht mehr erzwingen konnten.

Fazit: Ein weiterer Sieg in der Bilanz vom neuen Talisman Roy Beechey. Am kommenden Freitag kann er dann seine Statistik weiter ausbauen, wenn die Metro Stars gegen die Iserlohn Roosters am Seilersee antreten.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...