Nach Fünf-Sekunden-Tor: Adler Mannheim liegen vorne4:1-Sieg im dritten Finalspiel gegen EHC Red Bull München

Matthias Plachta (links) traf bereits nach fünf Sekunden für die Adler Mannheim. (Foto: GEPA pictures/City-Press)Matthias Plachta (links) traf bereits nach fünf Sekunden für die Adler Mannheim. (Foto: GEPA pictures/City-Press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Mittelbully hatten die Fans kaum zu ihren ersten Gesängen angesetzt, als die Mannheimer unter ihnen Gesang Gesang sein lassen und sich aufs Jubeln konzentrieren konnten. Mittelbully, Angriff, Querpass, Schuss – so viel kann innerhalb von fünf Sekunden passieren. In der siebten Minute markierte Andrew Desjardins das 2:0 für die Adler und deutete so an, dass der Hauptrundensieger diesmal wohl das bessere Ende für sich haben würde. Das zweite Drittel war keine sechs Minuten alt, als Desjardins auf 3:0 erhöhte. München meldete sich aber im Spiel an und verkürzte nach etwas mehr als 30 Minuten durch Patrick Hager auf 1:3. Mannheim ließ sich aber die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und setzte durch Tommi Huhtala in der 56. Minute den Schlusspunkt.

Doppeltorschütze Andrew Desjardins erklärte gegenüber Magenta Sport: „Alle vier Reihen haben heute eine gute Leistung abgerufen. Wir haben uns an unseren Gameplan gehalten, Druck zu machen und in der Defensive die richtigen Sachen zu tun. Wir haben gut verteidigt und heute war es wieder ein toller Auftritt von unserem Torhüter. Das war heute eine Teamleistung, wir haben heute größtenteils einen sehr guten Job gemacht. “

Münchens Yasin Ehliz sagte: „Die Adler stehen defensiv einfach sehr gut. Dazu kommt noch, dass wir viel zu viel auf der Strafbank sitzen. Das sind wir eigentlich gar nicht gewohnt, aber jetzt im Finale sitzen wir nur auf der Strafbank. So kannst du keine Spiele gewinnen. Wir müssen einfach die Schläger unter Kontrolle behalten und keine unnötigen Crosschecks machen, das wollen die Mannheimer nämlich. Es ist dann vielleicht auch verdient, wenn wir so oft auf der Strafbank sind und die einfach die Tore schießen.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...