Nach Brittig und Kühnhauser auch Vikingstad

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die DEG Metro Stars beklagen bei ihrem heutigen Heimspiel gegen die Hannover Scorpions

(Beginn: 19.30 Uhr) gleich mehrere Ausfälle. Nach den Stürmern Christian Brittig und Bobo

Kühnhauser, die mit Muskelverletzungen zu kämpfen haben, kann auch ihr Kollege Tore Vikingstad

nicht eingesetzt werden. Der Norweger leidet an den Folgen einer Grippe. - Nachdem die DEG

Silver Stars schon beim Berlin-Heimspiel der DEG mit Guildo Horn eine tänzerische Einheit gebildet

hatten, stehen sie nun mit dem Unterhalter auch auf der großen Konzertbühne. Bei der "Rocky

Horror Weihnachts-Show" (Samstag, 18.12., Beginn: 21.00 Uhr, Karten an der Abendkasse)

eröffnen sie mit Guildo Horn dessen Show und werden ihn bei zwei Songs tänzerisch begleiten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!