München unter Zugzwang gegen die Freezers – Derby in Nürnberg und Düsseldorf DEL-Spieltagscheck

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Partien LIVE in unserer iPhone-App oder LIVETICKER erleben! 

Thomas Sabo Ice Tigers – ERC Ingolstadt
Nach dem furiosen Saisonstart für die Nürnberger, ist der Motor jetzt etwas ins Stocken geraten. Nur eine der letzten fünf Partien konnten die Ice Tigers für sich entscheiden, obwohl sie mit Steven Reinprecht den aktuellen Topscorer der DEL in ihren Reihen haben. Bei den Gästen aus Ingolstadt lief es genau anders herum. Drei der letzten vier Spiele konnte die Mannschaft von Trainer Niklas Sundblad gewinnen. Die vergangenen Derbys zwischen Nürnberg und Ingolstadt wurden seit Januar 2011 immer abwechselnd von den Ice Tigers und dem ERC gewonnen. Zuletzt gewannen die Nürnberger. Sollte dieser Trend fortgesetzt werden, wären die Gäste aus der Audi- Stadt am Donnerstag an der Reihe. HAMSTERbet glaubt dennoch an einen Sieg der Gastgeber. Bei 10€ Einsatz wären 19€ Gewinn fällig.

Augsburger Panther – Grizzly Adams Wolfsburg
Die Gäste aus Wolfsburg konnten am vergangenen Wochenende beide Partien gewinnen und werden nun mit entsprechenden Rückenwind in die Partie gegen die Augsburger Panther gehen. Diese gewannen zwei ihrer letzten drei Spiele und sich damit auf Platz zehn der Tabelle fest. Im direkten Duell liegt das Team von Trainer Pavel Gross leicht vorne. Des weiteren unterstützen die Wolfsburger, wie andere DEL Teams auch, die sogenannte „Movember-Aktion“ im Kampf gegen Prostata-Krebs.Trotz der besseren Statistik sieht HAMSTERbet die Panther als Favorit an. Für einen Augsburger Sieg schütten die Sportwettenanbieter bei 10€ Einsatz 22,50€ aus.

Düsseldorfer EG – Krefeld Pinguine
Nach fünf Niederlagen in den vergangenen sechs Spielen sollte für die DEG endlich wieder ein Sieg her. Mit dem Tabellen-fünften aus Krefeld kommt da nicht unbedingt der geeignete Gegner dafür. Die Pinguine gewannen zuletzt drei von fünf Spielen. Des weiteren kommt hinzu, dass Düsseldorfs Ken André Olimb wegen einer Daumenverletzung für unbestimmte Zeit ausfallen wird. Trotz der ungleichen Vorzeichen der Statistiken kann ein Derby immer den bisherigen Saisonverlauf auf den Kopf stellen. Dennoch glauben die Buchmacher von Tipico an einen Sieg der Pinguine. Bei einem Sieg von Krefeld bekommt der Wettende 21,50€ für 10€ Einsatz.

Iserlohn Roosters – Eisbären Berlin
Nach der Entlassung von Cheftrainer Doug Mason soll das alte System langsam abgeschüttelt werden und eine frischer Wind durch die Mannschaft gehen. Das Team von Interimstrainer Jari Pasanen steht derzeit auf dem vorletzten Platz der momentanen Tabelle. Mit den Eisbären kommt nicht gerade ein sogenannter Aufbaugegner an den Seilersee. Die Eisbären gewannen drei der vergangenen vier Spiele und werden keine Punkte an die Roosters abgeben wollen. Genauso sieht es HAMSTERbet auch. Für einen Sieg der Eisbären gibt es für 10€ Einsatz 21,50€.

Hamburg Freezers – EHC Red Bull München
Münchens Top-Stürmer Alexander Barta kehrt am Freitag an die alte Wirkungsstätte zurück. Die Freezers gewann die letzten vier Spiele in Serie und wollen alles daran setzen gegen die Red Bulls Sieg Nummer fünf einzufahren. In München sieht die Lage derzeit weniger angenehm aus. Bereits das zweite „Null-Punkte-Wochenende“ mussten die Bullen zuletzt hinnehmen. Vor allem den ausländischen Spielern mangelte es häufig an der nötigen Ernsthaftigkeit, die für jedes Spiel vorhanden sein muss. Vor dem Spiel gegen Hamburg nimmt Kapitän Felix Petermann die gesamte Mannschaft in die Pflicht. Bet 365 sieht ebenso das Team von der Nordsee im Vorteil und schüttet bei einem Sieg der Freezers 20€ bei 10€ Einsatz aus.

Kölner Haie – Schwenninger Wild Wings
Der Tabellenführer empfängt das Kellerkind aus dem Schwarzwald. Die Kölner Haie, um ihren Trainer Uwe Krupp wollen die Spitze verteidigen. Mit sechs Siegen hintereinander und einem Chris Minard, der seit dem 29. September in jedem Spiel immer mindestens einen Scorer Punkt erzielen konnte, stehen die Signale eindeutig auch am Freitag auf Sieg. Zumal die Haie auch mit Danny aus den Birken den momentan besten Torhüter der Liga in ihren Reihen haben. Ganz so einfach wird die Partie dennoch nicht. Schwenningen schlug bereits Augsburg und Wolfsburg mit einem Kantersieg (8:1 gegen Wolfsburg und 8:0 gegen Augsburg) und München im Penaltyschießen mit 6:5. Trotzdem sehen die Buchmacher von HAMSTERbet Köln eindeutig im Vorteil, denn für einen Sieg der Haie gibt es nur 14€ Gewinn bei 10€ Einsatz.

Adler Mannheim – Straubing Tigers
Fünf Spiele konnten die Adler zuletzt in Serie für sich entscheiden. Gegen die Tigers soll der nächste Sieg her, um den Anschluss an Tabellenführer Köln nicht zu verlieren. In den bisherigen direkten Duellen gewann Mannheim doppelt so oft wie Straubing. Ein klarer Vorteil? Nicht wirklich. Schließlich haben die Gäste mit Laurent Meunier den besten Torschützen der Liga in ihrem Kader und konnten ihrerseits drei der vergangenen fünf Spiele gewinnen. BET365 lässt sich davon nicht blenden und gibt bei einem Mannheimer Sieg nur 14,50€ auf 10€ Einsatz heraus.