München siegt im Nord-Süd-DuellMünchen - Hamburg 3:2 n.V.

Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an war die Brisanz dieser Partie zu spüren. München hat nach der Niederlage der Adler Mannheim nun sogar realistische Chancen, auf die Kurpfälzer aufzuschließen, während die Freezers um Platz vier und das daraus resultierende Heimrecht für das Play-off-Viertelfinale kämpfen müssen. Beide Teams zeigten schon im ersten Drittel hochklassiges Eishockey, wenn auch größtenteils ohne zwingende Torchancen. Bis zur 19. Minute. Dann sorgte der von der Münchner Defensive sträflich alleingelassene Adam Mitchell für die Führung der Freezers. Die Red Bulls ließen allerdings nicht lange bitten und erzielten wenige Sekunden vor der Pausensirene den Ausgleich durch Alex Barta.

Im zweiten Drittel klappten beide Mannschaften dann die Visiere hoch und zeigten mehr und mehr, warum sie sich im oberen Tabellendrittel befinden. München erwischte den besseren Start in diesem zweiten Abschnitt und sorgte durch ein Powerplay-Tor von Daniel Sparre erstmals in dieser Partie für eine Führung ihres Teams. Hamburg blieb dennoch gefährlich, vor allem bei zum Teil schlampigen Zuspielen der Red Bulls.

Eines war klar: die Freezers müssen noch mehr tun, wenn sie diese Begegnung noch gewinnen wollten; und das taten sie auch in Form von Philipp Dupuis, der EHC-Goalie Treutle beim Ausgleich nicht gut aussehen ließ. Hamburg hatte in dieser Phase deutlich mehr Spielanteile und es schien, als würde das Spiel kippen. München hielt mit allen Kräften dagegen und versuchte, ebenso körperbetont zu agieren, wie die Gäste. Allerdings mit deutlich weniger Erfolg. Nach einigen unrühmlichen und zum Teil unsportlichen Aktionen, die von den unsicher agierenden Offiziellen mit falschem Maß geahndet wurden, ging dieses Spitzenspiel in die Overtime. „Wir hatten am Ende sicherlich ein wenig Glück. Hamburg hat ein gute Forechecking gespielt und gut dagegengehalten“, so Don Jackson nach dem Spiel.

Da waren gerade einmal 15 Sekunden in der Verlängerung gespielt und es rappelte im Kasten der Gäste. Dem sonst so sicheren Kotschnew unterlief eine kapitale Fehleinschätzung des vermeintlichen Zuspiels von Mads Christensen, die den Red Bulls den Extrapunkt bescherte. „Das war heute ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, müssen aber noch einiges besser machen“, erklärte der Sieg-Torschütze.

Französischer Nationalspieler bleibt zwei weitere Jahre
Grizzlys Topscorer Anthony Rech verlängert bis 2022

Den Grizzlys Wolfsburg ist es gelungen, den Vertrag mit ihrem Topscorer Anthony Rech (27) vorzeitig um zwei weitere Jahre zu verlängern. Der französische Nationalspi...

Panther verpflichten Iserlohns Top-Scorer
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Brett Findlay

Der Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters und war bei den Sauerländern der Topscorer....

Brandon Reid muss gehen
Trainerwechsel bei den Krefeld Pinguinen

Nach der 2:3-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Verantwortlichen der Krefeld Pinguine reagiert und sich von Trainer Brandon Reid getrennt....

Bremerhaven gewinnt das Duell der Pinguine
Pinguins wieder siegreich in Krefeld

​Im Duell der Artgenossen gewannen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) bei den Krefeld Pinguinen. ...

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

Nürnberger Trainer fliegt aus privaten Gründen zurück in seine Heimat
Kurt Kleinendorst fehlt den Ice Tigers gegen Ingolstadt und Schwenningen

Cheftrainer Kurt Kleinendorst steht den Thomas Sabo Ice Tigers bei den Auswärtsspielen in Ingolstadt am Freitag und in Schwenningen am Sonntag nicht zur Verfügung....

Sebastian Furchner verlängert vorzeitig um ein Jahr
Grizzlys-Kapitän Furchner bleibt an Bord

Die Grizzlys Wolfsburg und ihr Kapitän Sebastian Furchner (37) werden ihren gemeinsamen Weg auch in der Saison 2020-2021 fortsetzen. Der gebürtige Kaufbeurer, der in...

Nach medizinischem Notfall
Spiel der Kölner Haie gegen Nürnberg wird am 28. Januar nachgeholt

​Nach Absprache mit den Thomas Sabo Ice Tigers, der Deutschen Eishockey Liga sowie der Lanxess-Arena wird das am Sonntag abgebrochene DEL-Hauptrundenspiel der Kölner...

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
3 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 15.12.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL