Mit Unterstützung von Campino: Bus der Kölner Haie mit DEG-Logo beklebt! Streich während des Derbys: Kultband Tote Hosen hilft Düsseldorfer Fans (plus Video)

DEG-Fan Campino. (picture alliance / Norbert Schmidt)DEG-Fan Campino. (picture alliance / Norbert Schmidt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das rheinische Derby zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien hat eine lange Tradition. Immer viele Emotionen. Und viele Streiche. So auch beim 220. Aufeinandertreffen der Erzrivalen, das die Haie am Freitag unglücklich mit 3:4 bei der DEG verloren. Damit nicht genug. Nun kam heraus, dass das Team aus der Domstadt mal wieder gehörig veräppelt wurde.

Während das Spiel noch lief, enterten Fans der DEG mit an der Spitze extra gepolsterten Leitern das Dach des riesigen schwarzen Haie-Tourbusses, um dort einen Aufkleber von etwa einem Meter Durchmesser anbringen. Plötzlich prangte ein gigantisches rot-weißes DEG-Logo auf dem Teamgefährt der Kölner. Die DEG-Anhänger hatten prominente Unterstützung. Nämlich von den Toten Hosen. Frontmann Campino und Bassist Andi, wie die ganze Band bekennende Edel-Fans und Unterstützer der Düsseldorfer, stiegen auf die Leiter und begutachteten grinsend das Werk. „Wir haben das DEG-Logo noch einmal glatt gestreichelt“, wird Campino in der Rheinischen Post zitiert. Natürlich wurde die ganze Aktion auf Video gebannt. Kopf hoch, Haie. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.  



Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL