Minimalismus bringt Sieg für die Adler Mannheim1:0 zum Halbfinalauftakt gegen die Kölner Haie

Die Adler Mannheim setzten sich im ersten Halbfinalspiel gegen die Kölner Haie durch. (Foto: dpa/picture alliance)Die Adler Mannheim setzten sich im ersten Halbfinalspiel gegen die Kölner Haie durch. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Auftakt war, was die Torausbeute anging, vielverheißend. Denn es waren gerade einmal 43 Sekunden vergangen, da traf Ben Smith bereits für die Adler. Doch fortan hielten Hannibal Weitzmann, der bei den Haien für Gustaf Wesslau im Tor stand, sowie Dennis Endras ihre Tore sauber. Gerade im zweiten Drittel waren die Domstädter das Team, das die deutlich besseren Torchancen für sich verbuchen konnte. Ein 1:1 wäre zu diesem Zeitpunkt verdient gewesen. Im Schlussabschnitt hatten dann auch die Mannheimer häufig die Gelegenheit auf ein zweites Tor. In der 57. Minute wäre der Ausgleich dann doch beinahe gefallen. Bei einem 2:1-Konter spielte Fabio Pfohl einen perfekten Pass auf Ryan Jones, doch Mannheims Goalie Dennis Endras sorgte mit einer unglaublichen Parade dafür, dass die Null weiterhin stand.

Die zweiten Halbfinalserie zwischen dem EHC Red Bull München und den Augsburger Panthern beginnt am Mittwoch.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...