Mike York bleibt zwei weitere Jahre bei den Iserlohn RoostersVertragsverlängerung

Mike York - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.deMike York - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Traditionell verkündet der Club kurz vor oder an den Weihnachtstagen eine Vertragsverlängerung mit einem herausragenden Spieler der laufenden Saison. „Mike York beeindruckt uns alle in dieser Saison mit seiner Kreativität und Torgefährlichkeit. Wir sind sehr froh, dass sich der ehemalige NHL-Star entschieden hat, zwei weitere Jahre für unseren Verein aufs Eis zu gehen“, so Roostersmanager Karsten Mende.

York wechselte 2011 aus der finnischen Eliteliga zurück an den Iserlohner Seilersee, wo er bereits im Jahr des letzten NHL-Lockouts 2004/2005 für eine Spielzeit unter Vertrag stand. Der 34 Jahre alte US-Amerikaner ist mit 11 Toren und 21 Assists aktuell fünftbester Skorer in der DEL, bestritt knapp 600 Spiele in der DEL, stand bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften für sein Heimatland auf dem Eis.

„Ich freue mich sehr, meine Zusage geben zu können, denn die Rahmenbedingungen am Seilersee passen einfach für mich und insbesondere auch für meine Familie, deshalb ist mir die Entscheidung für eine weitere Vertragsverlängerung sehr leicht gefallen“, so York selbst. Ein besonderes Verhältnis verbindet den Mittelstürmer mit seinem Trainer Doug Mason, der ebenfalls ausschlaggebend für den Verbleib ist. „Mike York ist eines der zentralen kreativen Elemente in unserer Mannschaft und wird es sicherlich auch in Zukunft sein. Seine Entscheidung auch die kommenden beiden Jahre am Seilersee zu bleiben, ist für unsere Zukunftsplanung von besonderer Bedeutung“, ergänzt Cheftrainer Doug Mason.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!