Mike McParland bleibt Trainer der Kassel Huskies

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kassel Huskies und Mike McParland, die sich im Prinzip schon über eine weitere Zusammenarbeit einig waren, machten gestern am späten Abend mit der Vertragsunterzeichnung für die Saison 2004/2005 das Engagement des 45-jährigen Kanadiers in Kassel perfekt. McParland war seit Ende der Achtziger Jahre als Trainer in der Schweiz aktiv, bevor er ab dem 27. Januar 2004 bei den Huskies als Interimscoach die Nachfolge von Axel Kammerer antrat und in den verbleibenden zehn Spielen die Schlittenhunde vor den drohenden Play-Downs bewahrte. Mit der offensiveren Spielweise des Teams gewann er schnell die Herzen der Fans und überzeugte die Verantwortlichen durch sein gesamtes Handeln.

"In der kurzen Zeit, die Mike bei uns in Kassel war, war die Situation für ihn sehr schwer, aber er hat durch seine Art gezeigt, dass er fachlich und menschlich ein sehr erfahrener und guter Trainer ist. Ich denke, Mike passt gut zu den Huskies. Er kann die Spieler, besonders auch die jungen, sehr gut motivieren und sie voranbringen. Ich bin sehr froh, dass der Vertrag jetzt unterzeichnet ist und wir werden nun gemeinsam die Mannschaft für die nächste Saison zusammenstellen", kommentierte Kassels Manager Joe Gibbs erfreut die verlängerte Zusammenarbeit mit Mike McParland.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verplichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...