Mike Green nach Wolfsburg

Mike Green nach WolfsburgMike Green nach Wolfsburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben eine weitere wichtige Position im Angriff neu

besetzt. Vom Ligarivalen Hannover Scorpions wechselt Mike Green zu den Niedersachsen.

Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf einigte sich am Mittwoch mit dem 28-jährigen

Mittelstürmer auf einen Ein-Jahres-Vertrag.

Der am 23.10.1979 in

Victoria/Kanada geborene Mike Green verfügt über reichlich DEL-Erfahrung,

bestritt insgesamt 139 Spiele für die Nürnberg Ice Tigers und die Hannover

Scorpions in Deutschlands höchster Spielklasse. In der vergangenen Saison

gelangen dem 180 cm großen und 86 kg schweren Mittelstürmer in 48 Spielen elf

Tore und 16 Vorlagen für den niedersächsischen Rivalen aus der

Landeshauptstadt.

Nach starken Leistungen in den Spielzeiten 2002/2003

und 2003/2004 für San Antonio Rampage in der American Hockey League (AHL) wurde

der rechtsschießende Mittelstürmer in die NHL berufen. Für die Florida Panthers

und die New York Rangers bestritt Green insgesamt 24 Spiele, bei denen er vier

Scorerpunkte erzielte. Zur Saison 2004/2005 folgte dann der Wechsel nach

Nürnberg in die DEL.

"Mike ist ein klassischer Zwei-Wege-Mittelstürmer,

der genau unseren sportlichen Anforderungen entspricht und bei dem das

Preis-Leistungsverhältnis hundertprozentig passt. Wir wollten unbedingt noch

einen erfahrenen Mittelstürmer verpflichten der die Liga kennt. Optimal ist

zudem, dass Mike ein Rechtsschütze ist und wir dadurch eine weitere Option für

unser Überzahlspiel haben werden", beschreibt Fliegauf den 28-jährigen

Kanadier.

Mike Green wird Ende Juli gemeinsam mit seiner Familie in

Wolfsburg eintreffen. Bei den Grizzly Adams erhält der Mittelstürmer die

Rückennummer 47.