Mike Connolly bleibt bei den Straubing TigersMannschaftsdienlicher Stürmer verlängert

Mike Connolly bleibt den Straubing Tigers erhalten. (Foto: dpa)Mike Connolly bleibt den Straubing Tigers erhalten. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Kleiner Mann ganz groß“ – dieser Spruch scheint für die Nummer 22 der Straubing Tigers wie gemacht. Dabei war die Verpflichtung des Kanadiers im Sommer 2015 mit einem gewissen Risiko behaftet, denn Connolly plagten seinerzeit massive Knieprobleme. „Dass Mike ein hervorragender Eishockeyspieler ist, war jedoch unbestritten“, erklärt Jason Dunham, sportlicher Leiter der Straubing Tigers.

„Von Beginn an haben beide Seiten mit offenen Karten gespielt und dadurch die Situation ausgelotet“, erläutert Dunham weiter. Als schließlich die Zusammenarbeit besiegelt wurde, verständigte man sich auf eine intensive Betreuung durch die beiden Straubinger Ärzte Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn und Dr. Markus Vogt. Diese gaben nach gründlichen Untersuchungen grünes Licht und zeigten auf, wie Mike Connolly wieder zu alter Stärke zurückfinden kann.

In der Folge hat sich der Linksschütze zu 100 Prozent darauf konzentriert, seine komplette, körperliche Gesundheit wiederherzustellen. Was auch gelang. Der quirlige Angreifer „zauberte“ sich im Anschluss schnell in die Herzen der Fans und trug mit seinen Scorerpunkten maßgeblich dazu bei, dass die Gäubodenstädter im Frühjahr 2016 bis in das Play-off-Viertelfinale der Deutschen Eishockey-Liga vorstoßen konnten. Einen großen Anteil daran hatten auch Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn und Dr. Markus Vogt. Aktuell brilliert der Wirbelwind in seiner zweiten Saison bei den Tigers und harmoniert dabei besonders gut mit dem derzeit leider verletzten Jeremy Williams.

Mike Connolly ist ein mannschaftsdienlicher Akteur, verhält sich äußerst professionell und macht seine Teamkameraden stets besser. Dies unterstreicht seine Vorlagenbilanz, bislang 58 Assists verteilt auf 100 Pflichtspieleinsätze im Tigers-Trikot, eindrucksvoll. Des Weiteren hat der Spielmacher immer ein Lächeln auf den Lippen und sorgt damit für positive Stimmung innerhalb der kompletten Organisation. Doch damit nicht genug, mit „lediglich“ 1,75 Metern Körpergröße glänzt Mike Connolly nicht nur mit der Scheibe, sondern spielt ebenfalls hart auf des Gegners Körper. „Mike geht immer direkt auf den Mann, dabei setzt er sich auch gegen weitaus größere Kontrahenten durch, denn die kriegen ihn, aufgrund des Größenunterschiedes, gar nicht richtig zu fassen“, beschreibt Jason Dunham.

Dass sich der Stürmer, weiterhin für Straubing entschieden hat, liegt unter anderem am Gesamtpaket, welches die Verantwortlichen für Mike Connolly geschnürt haben.

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Andreas Bernard kommt aus Pori
Adler Mannheim nehmen weiteren Torhüter unter Vertrag

​Die Adler Mannheim haben sich auf der wichtigen Torhüterposition nochmals abgesichert und mit Andreas Bernard einen weiteren Schlussmann für die alles entscheidende...

Dänisches Architekturbüro 3XN erhält Zuschlag
München stellt Pläne für neue Arena vor

Neben einer Kapazität von bis zu 11.500 Zuschauern bietet die neue multifunktionale Sportarena zusätzlich drei überdachte Trainingseisflächen. Die Kampagne zur Namen...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!