Michel Périard entscheidet sich für deutsche Staatsbürgerschaft Marcel Kahle fällt langfristig aus

Michel Périard (rechts) spielt künftig als Deutscher für die Iserlohn Roosters. (Foto: Imago)Michel Périard (rechts) spielt künftig als Deutscher für die Iserlohn Roosters. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Michel Périard kann ab sofort mit einem deutschen Pass für die Iserlohn Roosters in der Deutschen-Eishockey Liga auflaufen. Der in Saint-Constant, Quebec geborene Kanadier absolviert seine elfte Spielzeit in unmittelbarer Folge in der höchsten deutschen Spielklasse, ist seit sechs Jahren mit seiner deutschen Ehefrau Sabine verheiratet. „Wir diskutieren diese Entscheidung schon seit vier Jahren familienintern, sind zur Überzeugung gekommen, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt in unserem Leben ist“, so Périard.  Der Neuzugang der Sauerländer fällt damit nicht mehr unter das Ausländerkontingent. Die Ligenleitung bearbeitet derzeit den durch die Iserlohn Roosters übermittelten Antrag von Périard.

Die Roosters werden für mehrere Monate auf ihr Eigengewächs Marcel Kahle verzichten müssen. Kahle hatte sich am Freitag, im Heimspiel gegen die Augsburger Panther, eine Schulterverletzung zugezogen, die ihn zu einer längeren Pause zwingt. „Die Verletzung ist nicht ganz so gravierend wie bei Dylan Wruck, dennoch wird es lange dauern bis Marcel wieder ins Training einsteigen kann. Wir wollen nicht orakeln, es kann aber drei bis vier Monate dauern“, so Manager Karsten Mende.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...

Als CHL-Sieger zurück in die DEL
EHC Red Bull München verpflichtet Ryan McKiernan

Red Bull München hat sich die Dienste des 32-jährigen US-Amerikaners Ryan McKiernan gesichert. Der Verteidiger wechselt vom amtierenden Champions-League-Sieger Rögle...