Michael Davies stürmt auch 2017/18 für die PantherAugsburg hat schon 15 Spieler unter Vertrag

Michael Davies spielt auch künftig für die Augsburger Panther. (Foto: dpa)Michael Davies spielt auch künftig für die Augsburger Panther. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Michael Davies bestitt vor seinem Wechsel nach Augsburg 87 DEL-Spiele für die Düsseldorfer EG und die Hamburg Freezers. Mit 21 Toren und 37 Assists stelle der Rechtsschütze bereits hier seine Qualitäten unter Beweis.

Im Panther-Trikot unterstrich Davies in dieser Saison bislang eindrucksvoll, welches Offensivpotential in ihm steckt. Elf Tore und 30 Assists stehen für den 173 cm großen und 79 kg schweren Angreifer bislang in der Statistik. Mit diesen Werten ist Davies der beste Vorlagengeber und zweitbeste Scorer beim DEL-Viertelfinalisten.

Panther-Coach Mike Stewart schätzt neben seinen vielen Scorerpunkten aber auch andere Dinge an dem Mann mit der Nummer 9: „Michael Davies verfügt über ausgezeichnetes Spielverständnis. Er kann immer wieder, auch unter größtem Druck, den entscheidenden Pass spielen. Aus diesem Grund setzen wir ihn im Powerplay auch an der blauen Linie ein. Durch seine läuferischen und stocktechnischen Fertigkeiten ist Michael zudem auch immer wieder in der Lage, Eins-gegen-Eins-Situationen für sich zu entscheiden und Gefahr für das gegnerischen Tor zu erzeugen.“

„Augsburg ist ein toller Ort, um Eishockey zu spielen. Wir haben ein super Stadion mit großartigen Fans, optimale Trainingsbedingungen und eine wirklich gute Mannschaft. Ich freue mich jetzt sehr auf die Playoffs. Wir wollen in den letzten drei Spielen der Hauptrunde nochmal Selbstvertrauen sammeln und dann in den Play-offs so richtig angreifen. Mit unseren Fans im Rücken wird kein Gegner gerne im Curt-Frenzel-Stadion gegen uns antreten“, so Michael Davies kurz nach seiner Vertragsunterschrift.

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Vorweihnachtliche Geschenkverteilungsaktion in Krefeld
Kölner Haie gewinnen das Derby bei den Krefeld Pinguinen

In der Deutschen Eishockey-Liga unterlagen die Krefeld Pinguine den Kölner Haien im Derby mit 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)....

Pavel Gross: „Hätte heute auch Eintritt bezahlt“
Adler Mannheim gewinnen torarmes Topspiel in München

​Es ist das Duell, worauf sämtliche Fans aus München und Mannheim schon seit Wochen hin fieberten: das Spiel des Tabellenzweiten, der Red Bulls München, gegen den Ta...

Vier Wochen Pause
Adler Mannheim: Verletzungspause für Tommi Huhtala

​Die Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 31-jährige Finne zog sich am Freitag im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG e...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!