Metro Stars: Slavomir Lener wird neuer Trainer

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die DEG Metro Stars haben einen Nachfolger für Don Jackson gefunden. Slavomir Lener wird ab August hinter der Düsseldorfer Bande stehen und den DEL-Halbfinalisten betreuen.

Der 52-Jährige unterzeichnete einen Jahresvertrag und bringt eine ordentliche Vita mit. Mit Tschechien wurde der Trainer 1996 Weltmeister und holte 1998 in Nagano die Olympische Goldmedaille. Nach dem Lener vier Jahre als Assistent bei den NHL-Teams Calgary Flames und Florida Panthers arbeitete, zog es ihn zuletzt für zwei Jahre nach Schweden. Mit Lulea erreichte der Tscheche zweimal die Playoffs.

„Ich habe mich vor drei Wochen zum ersten Mal mit Lener getroffen und er hat einen sehr guten Eindruck gemacht. Er gehörte zu mehreren Kandidaten auf meiner Liste, passt aber hervorragend in unser Konzept“, freut sich Manager Lance Nethery.