Metro Stars schlagen Freezers

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Wochen vor dem Saisonstart bei den Iserlohn Roosters kommt die DEG langsam in Schwung. Vor 3904 Fans an der Düsseldorfer Brehmstraße siegten die Metro Stars gegen den Ligakonkurrenten Hamburg Freezers mit 5:2 (1:0, 3:0, 1:2) und schafften im sechsten Vorbereitungsspiel den zweiten Erfolg. Dabei mussten die Gastgeber nicht nur auf das Stürmerquartett Brittig (Ellenbogenverletzung), Kühnhauser (Innenbandeinriss), Kreutzer und Kathan (beide bei der Nationalmannschaft) verzichten, sondern auch auf den Chef. Trainer Michael Komma lag mit einer Virusinfektion danieder, für den 39-Jährigen stand Walter Köberle hinter der Bande.

Und der Assistent durfte gleich fünf Mal einen Treffer seiner Farben bejubeln. Den Torreigen eröffnete Neuzugang Matt Herr. Dem US-Boy, der als Torjäger verpflichtet wurde, gelang endlich sein erstes Tor für sein neues Team. Nach einem Schuss von Alexander Sulzer drehte sich der Mittelstürmer geschickt und schob Boris Rousson die Scheibe durch die Schoner. Auch der zweite Treffer ging auf das Konto von Herr, der erneut einen Sulzer-Schuss abfälschte. Zu ihren ersten Saisontoren kam auch das Norweger-Duo Trond Magnussen und Tore Vikingstad. Zunächst gelang Magnussen nach tollem Solo das 3:0, nur vier Minuten erhöhte sein kongenialer Partner in Überzahl das 4:0. Florian Jung besorgte im letzten Drittel sogar das 5:0, bevor Wayne Hynes und Brandon Reid für die schwachen Gäste eine Resultatsverbesserung besorgten.

Bitter für die DEG: Verteidiger Eric Dandenault erlitt eine Innenbanddehnung im rechten Knie. Sein Einsatz am Sonntag gegen Iserlohn in Unna (14.30 Uhr) ist fraglich.


Tore: 1:0 Herr (13:46), 2:0 Herr (29:13), 3:0 Magnussen (31:13), 4:0 Vikingstad (35:40), 5:0 F. Jung (42:23), 5:1 Hynes (47:35), 5:2 Reid (57:26)

Schiedsrichter: Awizus (Berlin)

Zuschauer: 3904

Strafzeiten: Düsseldorf 18, Hamburg 24 plus 10 Minuten Disziplinar van Impe


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Am Sonntag feiert die EHC-Legende in Berlin gegen den ERC Ingolstadt sein Jubiläum.
1000. DEL-Spiel: Eisbär Frank Hördler, der Rekordmeister!

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak verneigt sich vor Eisbären-Kapitän Frank Hördler, dem erfolgreichsten DEL-Spieler aller Zeiten. ...

Marcus Weber bleibt den Franken treu
Nürnberg Ice Tigers kooperieren mit den Blue Devils Weiden

​Die Nürnberg Ice Tigers kooperieren ab sofort mit den Blue Devils Weiden. Darauf einigten sich Weidens sportlicher Leiter Jürgen Rumrich und Nürnbergs Sportdirektor...

Tickets für ein Spiel deiner Wahl gewinnen
PENNY Eishockey Ticket Abstauber

Hockeyweb und PENNY schicken dich zu einem PENNY DEL Spiel deiner Wahl. Einfach auf den Link klicken und beim PENNY Eishockey Ticket Abstauber teilnehmen!...

Zuletzt Söderholms Assistent beim DEB
Pekka Kangasalusta wird Cheftrainer der Bietigheim Steelers

​Der Nachfolger von Daniel Naud als Chefcoach der Bietigheim Steelers ist gefunden – der 45-jährige Finne Pekka Kangasalusta leitet ab sofort die sportlichen Geschic...

Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 6
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Sonntag 11.12.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter