Metro Stars feiern ersten Sieg

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Oh wie ist das schön", sangen die DEG-Fans endlich wieder einmal im

ehrwürdigen Düsseldorfer Eistempel. 17 Tage oder auch sechs Spieltage

mussten die rot-gelben auf diesen Augenblick warten. Das 5:1 (1:1, 2:0, 2:0)

gegen die Iserlohn Roosters war der erste Saisonerfolg für die Metro Stars.

Die Erleichterung über den ersten Dreier war überall zu spüren. "Ich hoffe,

dass war der entscheidende Schritt in die richtige Richtung. Der Sieg war

ungemein wichtig für unser Selbstbvertrauen", meinte Verteidiger Tommy

Jakobssen.

Es war ein seltenes Gefühl, das Daniel Kreutzer der DEG nach 217 Sekunden

brachte. Der deutsche Nationalspieler besorgte die frühe Führung für die Metro Stars. Eigentlich nichts besonderes, doch für die Komma-Schützlinge

ein Novum in dieser Saison. Denn im sechsten Spiel ging die DEG zum ersten

Mal in Front. Pat Mikesch hatte in die Mitte gepasst, der überragende

Kreutzer direkt drauf gehalten und Iserlohns Schlussmann Michael Fountain

überrascht. Der Treffer wirkte wie eine Erlösung. Chancen wurden im

Minutentakt herausgespielt, aber auch vergeben. Pech hatte Gerhard

Unterluggauer mit einem Pfostenschuss. Doch es war auch viel Unvermögen

dabei. Selbst eine zweiminütige 5:3-Überzahl wurde nicht in Zählbares

umgemünzt. So kam das, was kommen musste - die kalte Dusche. Wie man

effektiv Überzahl spielt, zeigten die Gäste. Als Molin und Sulzer auf der

Strafbank hockten, gelang Rob Sandrock der überraschende Ausgleich.Selbst

die 800 mitgereisten Roosters-Fans konnten es kaum glauben.

Doch diesmal ließen sich die Hausherren nicht aus dem Rhythmus bringen. Im

zweiten Abschnitt nutzten die Metro Stars die Undiszipliniertheiten der Roosters aus: Verteidiger Jeff Tory (29.) mit seinem zweiten Saisontreffer

sowie Pat Mikesch (33.), der zum vierten Mal erfolgreich war, sorgten im

Powerplay für eine Vorentscheidung. Im letzten Drittel spielten die

Düsseldorfer clever aus der Abwehr heraus, brachten den ersten Saisonsieg

locker über die Zeit. Johan Molin mit seinem ersten Treffer und Clayton

Young in Unterzahl sorgten zum ersten Mal für Karneval am Bremplatz. Kapitän

Trond Magnussen fiel ein Stein vom Herzen. "Heute war nur das Ergebnis

wichtig.. Es zählten nur die drei Punkte. Ich bin davon überzeugt, dass es nun mit uns wieder aufwärts geht."

Tore:

1:0 Kreutzer (4.)

1:1 Sandrock (17.)

2:1 Tory (29.)

3:1 Mikesch (33.)

4:1 Molin (50.)

5:1 Young (56.)

Zuschauer: 5480

Schiedsrichter: Chvatal (Waldkraiburg)

Strafminuten: DEG 20 plus 10 Min, Pellegrims, Iserlohn 26 plus 10 Min. Cooper und McIntrye

Hockeyweb präsentiert die Höhepunkte aus Woche 21!
Die Top 10 der DEL im Highlight-Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

5:0 gegen Wolfsburg – KEC vermeidet Negativrekord
Kölner Haie siegen bei Comeback von Uwe Krupp

​Bei 17 war Schluss! Die Kölner Haie werden den Negativrekord der Schwenninger Wild Wings und der Wölfe Freiburg von 18 DEL-Niederlagen in Folge nicht einstellen – w...

Stürmer unterschreibt für zwei weitere Jahre
Ice Tigers Nürnberg verlängern mit Chris Brown

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den Vertrag mit Chris Brown um zwei Jahre verlängert. Der 29-jährige Stürmer bleibt dem Nürnberger DEL-Club damit mindestens bis 202...

Mike Stewart freigestellt
Trainerwechsel am Dom: Uwe Krupp ist wieder Cheftrainer der Kölner Haie

​Noch droht der Negativrekord. Sollten die Kölner Haie am Dienstag daheim gegen die Grizzlys Wolfsburg verlieren, würden sie den Negativrekord der Schwenninger Wild ...

„Eishockey hat mir so viel gegeben"
Patrick Köppchen beendet nach 1026 DEL-Spielen seine aktive Karriere

Patrick Köppchen beendet nach einer eindrucksvollen Karriere mit 1.026 DEL-Spielen seine aktive Laufbahn als Eishockey-Profi. Die Folgen schwerer Verletzungen zwinge...

Red Bull München verspielt Führung
Arbeitssieg für Düsseldorfer EG beim Spitzenreiter

​Am 48. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga war die Düsseldorfer EG zu Gast bei den Red Bulls München. Während Die Gastgeber am vergangenen Freitag eine unglücklic...

Straubing Tigers holen zwei Punkte
Krefeld Pinguine bieten gute Leistung gegen das DEL-Überraschungsteam

​Die beste Unterzahlmannschaft der Liga bekommt drei „eingeschenkt“, nimmt aber zwei Punkte mit nach Hause: Die Straubing Tigers gewinnen bei den Krefeld Pinguinen m...

Gäste starten gut ins Spiel, doch die Grizzlys treffen
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine in Wolfsburg

​Die Krefeld Pinguine mussten bei den Grizzlys Wolfsburg eine deutliche 1:5 (0:2, 0:1, 1:2)-Niederlage einstecken. ...

Kaltschnäuzige Düsseldorfer gewinnen gegen glücklose Adler
Düsseldorf rupft Mannheim vor eigener Kulisse mit 6:2-Kantersieg

Am 47. Spieltag kassieren Adler Mannheim krachende Niederlage gegen effektive Düsseldorfer und verlieren damit auch den zweiten Platz an die Straubing Tigers. DEG-To...

3:5 am Donnerstagabend
Augsburger Panther verlieren trotz großem Kampf gegen die Eisbären Berlin

​Die Augsburger Panther verlieren zum Auftakt des 47. Spieltags der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Eisbären Berlin mit 3:5. Unter den 5278 anwesenden Zuschauern ...

"Passt genau in das System, das wir defensiv spielen wollen"
Benedikt Brückner bleibt ein Wild Wing

Der 30 Jahre alte Defensiv-Veteran geht mit den Schwenningern in seine 13 DEL-Saison....

Zwei Überzahl-Tore, sieben erfolgreiche Unterzahlspiele
Nummer 16: Ingolstadts Special Teams bescheren den Haien die nächste Niederlage

Brandon Mashinter und Maury Edwards treffen im Powerplay, Jochen Reimer gibt beim 2:1-Sieg der Schanzer mit einer starken Leistung seine Bewerbung als Torwart Nummer...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 27.02.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 28.02.2020
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 01.03.2020
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
EHC Red Bull München München
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL