Metro Stars: Brittig neuer Co-Trainer - Köberle jetzt Teamleiter

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf einer Pressekonferenz drei Tage nach dem letzten Saisonspiel haben die DEG Metro Stars heute erste personelle Veränderungen hinsichtlich der neuen Spielzeit 2005/06 öffentlich bekanntgegeben:

Stürmer Christian Brittig - bis zuletzt für die Metro Stars aktiv - wird in der neuen Saison als Co-Trainer fungieren und damit Walter Köberle ablösen. Der 38-jährige Brittig erhielt einen Kontrakt für eine Spielzeit. Brittig: „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe. Ich werde meine Erfahrung einbringen und mich insbesondere um die jungen deutschen Spieler und den Bereich Fitness kümmern.“

Der 56-jährige Köberle wird aber weiter an der Brehmstraße arbeiten. Als neuer Teamleiter übernimmt er die vielfältigen organisatorischen Aufgaben rund um das Profiteam wie beispielsweise Reiseplanung, Mannschafts-Equipment, Management der Wohnungen und sonstige Spieler-Angelegenheiten. Köberle war 1971 nach Düsseldorf gewechselt und hat der DEG mit kurzen Unterbrechungen 33 Jahre seinen Stempel aufgedrückt.

Neben Trainer Butch Goring - mit dem man nicht längerfristig weiter arbeiten wollte - erhalten auch die Spieler Matt Davidson, Matt Herr, Markus Pöttinger und Bobo Kühnhauser keine neuen Verträge bei den Metro Stars. Weiterhin bestätigten die Düsseldorfer nach wie vor ihr Interesse an Frankfurts Manager Lance Nethery. Der Kanadier will sich nach dem Saisonende seines jetzigen Clubs, der Frankfurt Lions, entscheiden, ob er nach Düsseldorf wechselt.

Definitiv bleiben wird jedenfalls Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp. Der Aufsichtsrat der DEG Eishockey GmbH hat den Vertrag mit dem Juristen bis 2008 verlängert. (Foto: City-Press)

DEL PlayOffs

Donnerstag 18.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Samstag 20.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim