Metro Stars bald wieder komplett!?

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach drei Niederlagen in Serie gab es am heutigen Donnerstag zwei gute


Nachrichten für die DEG Metro Stars. Chris Ferraro hat seine Bänderdehnung


auskuriert und wird morgen im Auswärtsspiel bei den Duisburger Füchsen


wieder stürmen. "Ich fühle mich gut und bin glücklich, der Mannschaft wieder


helfen zu können", erklärte der Mittelstürmer, der sich beim 1:4 bei den


Eisbären Berlin verletzte.


Todd Reirden und Craig Johnson werden in der

nächsten Woche in Augsburg

wieder mitwirken können, Tommy Jakobsen fällt mit

seinem Mittelfußbruch noch

bis Weihnachten aus. "Wir sehen an der

Verletztenfront wieder Land. Bald

haben wir den kompletten Kader zusammen",

atmet Manager Lance Nethery auf.

Doch nicht nur auf sportlicher Ebene gibt es

positive Nachrichten zu

verkünden. Denn die DEG verlängerten mit der

Brauerei Schlösser einen neuen

Vertrag bis 2011. "Beide Seiten gehören seit

40 Jahren eng zusammen. Beide

profitieren von einander und wollen gemeinsam

in die neue Eishalle in Rath

ziehen", freut sich DEG-Geschäftsführer Elmar

Schmellenkamp.