Mercure-Cup, oder wie man es nicht macht?

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ute Bohlscheid, "länger als sechs Wochen" begeisterter, aber auch kritischer Fan der Kölner Haie, begleitete "ihre" Truppe zum Mercure-Cup nach Nürnberg. Stellvertretend für die Mehrzahl der Besucher äußert sie an dieser Stelle ihre Gedanken über die drei Tage in der Noris. "Die Spiele, das muss ich vorausschicken, fand ich durchweg gut und spannend. Prima, dass die Gebote der Fairness mehr oder weniger beachtet wurden und es nicht zu unschönen Szenen kam, die leider allzu oft typisch für ein Vorbereitungsturnier sind. Das Drumherum jedoch fand ich, wie viele meiner Bekannten, recht verbesserungswürdig. Beispiele: Ein Penaltyschießen ´just for fun´ ist nichts. Viel besser wäre es gewesen, wenn nach den jeweiligen Partien die besten Spieler geehrt und mit einem kleinen Präsent bedacht worden wären. Hier hätte man ja nicht unbedingt jedesmal Funktionäre oder Journalisten nehmen müssen, sondern vielleicht mal Fans. Die Anfangszeiten waren fanfeindlich angesetzt. Am Samstag wurde früher begonnen als am Sonntag, wo bekanntermaßen Spieler wie Zuschauer nach Hause fahren wollen. So etwas Seltsames habe ich bisher nicht mitgemacht. Ferner fehlte eine Programmzeitschrift mit den Wettbewerbsbestimmungen, eigentlich ein Muss für ein solches Turnier ist. Und was die Gastronomie betrifft, will ich lieber schweigen. Im Biergarten gab es zum Beispiel ständig warmen Gerstensaft; dafür musste man auf das Essen furchtbar lang bei den überforderten, jedoch nicht unfreundlichen Bedienungen warten. Ich frage mich, ob man auf noch weniger Fans eingerichtet war. Apropos Zuschauer... Heute las ich in der Zeitschrift "Eishockey News", dass die Zuschauerzahl beim Spiel Lugano gegen Krefeld 2.451 betrug. Es waren höchstens 400. Na ja, wir haben in ein paar Tagen ein Turnier in Köln, und da hoffe ich, dass die Verantwortlichen der Haie nicht die gleichen Fehler begehen wie die Nürnberger. Anschauungsunterricht war ja in reichem Maße vorhanden."

Nun Elfter nach 7:4 gegen die Augsburger Panther
Krefeld Pinguine setzen ihren Höhenflug fort

​Zwei Tage vor der vielleicht entscheidenden Vorstandssitzung des Pinguine-Aufsichtsrats über die Zukunft des DEL-Standorts Krefeld trafen die Niederrheiner, die nac...

3:0-Sieg dank Torhüter Gustafsson
Adler Mannheim gewinnen gegen Verfolger Bremerhaven

Die Adler Mannheim beenden die Niederlagenserie und holen verdienten Sieg gegen Fischtown Pinguins. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Nürnberg
Overtime-Niederlage für Red Bulls München

​Nach der Deutschland-Cup-Pause ging es für die Red Bulls München gleich mit dem Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers weiter. Die Red Bulls, die in der DEL zu Haus...

1:4-Niederlage bei den Grizzlys
DEG schlingert in Wolfsburg

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Länderspielpause gekommen. Vor 2.227 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im 18. Spiel der Saison mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3)...

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

DEL Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Eisbären Berlin Berlin
4 : 0
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
3 : 4
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
4 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
7 : 4
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
6 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
3 : 0
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
1 : 2
EHC Red Bull München München
Donnerstag 21.11.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL