Mercure-Cup 2004: Tolle Angebote für die Fans

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Vom 20. bis 22. August wird

in der Arena Nürnberg der Mercure-Cup ausgetragen. Teilnehmende Mannschaften

neben den Ice Tigers sind die Krefeld Pinguine, Servette Genf und Slavia Prag.

In Kooperation mit Tigers-Sponsor Mercure-Hotels können alle

Eishockey-Fans für dieses Sport-Wochenende ein tolles Angebot in Anspruch

nehmen:

Doppelzimmer (2

Übernachtungen) – Preis für zwei Personen: € 160,–

= inkl. Frühstücks-Buffet, inkl. Eintrittskarten für 3 Tage Mercure-Cup

Einzelzimmer (2

Übernachtungen) – Preis für eine Person: € 134,–

= inkl. Frühstücks-Buffet, inkl. Eintrittskarten für 3 Tage Mercure-Cup

Im Preis jeweils zusätzlich

enthalten: Ein Abendessen (3-Gänge-Menü inkl. ein Bier/Wein oder alkoholfreies

Getränk) an einem Abend nach Wahl

Verlängerungsnächte: €

67,– (inkl. Frühstück) / pro Zimmer und Nacht


Diese Angebote gelten für die beiden Nürnberger Mercure-Hotels:

Congress Hotel Mercure         

 Wördersee Hotel Mercure

Münchner Straße 283                

  Dürrenhofstraße 8

90471 Nürnberg                          

90402 Nürnberg


ca. 8 Minuten Fußweg               

ca. 10–15 Minuten Autofahrt zur Arena Nürnberg zur Arena Nürnberg

Reservierungen unter:                

Reservierungen unter:

09 11/94 65-702                        

09 11/99 49-411 (Frau Scheffler) (Herr Hinz)


Aufgrund des anstehenden Motorsport-Wochenendes „200 Meilen von Nürnberg"

(25. bis 27. Juni) ist der Kartenvorverkauf der Arena Nürnberg am kommenden

Freitag (25.6.) nur zu Fuß erreichbar und bleibt am Samstag geschlossen. Ab nächsten

Dienstag können die Fans der Nürnberg Ice Tigers ihre Saison-Tickets wieder zu

den bekannten Öffnungszeiten in der Arena erwerben.

 

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Personalwechsel in Köln
Haie-Trainer Peter Draisaitl freigestellt, Dan Lacroix übernimmt bis Saisonende

Die Haie reagieren auf die Entwicklung der letzten Wochen mit drei wichtigen Personalentscheidungen....

Top-Torjäger verpasst CHL-Finale
Maximilian Kastner fehlt den Red Bulls München wochenlang

​Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Maximilian Kastner verzichten. Der Topstürmer in Reihen des Deutschen Meisters zog sich am vergangenen Freitagabend...

Gefühlseskalation: „Ohne Schiri habt ihr keine Chance“
Derby bei den Straubing Tigers geht an Red Bull München

„Ohne Schiri habt ihr keine Chance“, schallte es beim Derby zwischen den Straubing Tigers und dem EHC Red Bull München von den Rängen. Denn das dritte Team stand mit...

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!