Mein Ziel: Gesund werden!Stefan Ustorf

Lesedauer: ca. 1 Minute

Hartmut Nickel, der nach seiner gut überstandenen zweiten Herzoperation das DEL-Spiel zwischen seinen Eisbären und den Scorpions ebenfalls aus einer Loge der o2 World verfolgte, griff sich Ustorf kurzerhand und startete mit ihm gemeinsam „die Welle“, die von den Fans in der Kurve dankbar aufgenommen wurde. Nickel, in der Eisbären-Gemeinde liebevoll „Papa Bär“ genannt, befindet sich eigenem Bekunden nach auf bestem Wege, in den Play-off an seinen angestammten Platz hinter der Bande zurück zu kehren. Für Stefan Ustorf ist an ein Comeback nicht zu denken. Sein Ziel ist elementarer Natur, es heißt schlicht: „Gesund werden!“ Die Folgen zweier in der Saison 2011/12 kurz aufeinanderfolgend erlittener Gehirnerschütterungen spielen dem Vorzeige-Profi nach wie vor übel mit. Bis kommenden Donnerstag oder Freitag hält sich der gebürtige Kaufbeurer für Untersuchungen an der Unfallklinik Marzahn in Berlin auf.

„Ich hätte niemals gedacht, wie schlecht es mir geht, wenn ich nicht trainieren kann“, beschrieb der 39-Jährige nach dem Eisbären-Spiel letzten Sonntag gegen Wolfsburg seine derzeitig schwierige gesundheitliche Situation. „Im Prinzip hat sich nichts geändert seit dem letzten Mal. Zu den ewigen Kopfschmerzen melden sich andere alte Verletzungen, weil ich nichts tun kann. Mein Körper zerfällt“, gibt Ustorf ungeschönt Auskunft über seine Verfassung und wie sehr ihn die fehlenden Fortschritte belasten. Bereut er angesichts des hohen Preises seine 21 Jahre als Eishockeyprofi: „Bis jetzt noch nicht. Ich muss positiv in die Zukunft blicken und darauf hören, was mir die Ärzte sagen.“

Stefan Ustorf gilt als charismatischer Kämpfer, der nicht aufgibt. Durch dieses Attribut verdiente er sich im Laufe seiner langen Karriere Respekt und Anerkennung von Mitspielern und Gegnern gleichermaßen und nicht zuletzt die Verehrung der Fans, die ihm ungebrochen entgegen gebracht wird. Es schallte kraftvoll aus der Eisbären-Fankurve hinauf zu Stefan Ustorf in die Loge: „Ustorf! Hooligan!“ … und meinte wohl auch: Kämpfen und Siegen!


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...