McLlwain ist der neue Haie-Kapitän

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier Dave McLlwain ist von Trainer Doug Mason zum neuen Kapitän

der Kölner Haie bestimmt worden. Der Stürmer übernimmt damit die

Nachfolge von Brad Schlegel, der zu den Hannover Scorpions gewechselt

ist. Als Assistenten von McLlwain wurden Tino Boos und Mirko Lüdemann

bestimmt.


„Dave McLlwain ist ein Führungsspieler, wie man ihn sich vorstellt. Er

übernimmt Verantwortung auf dem Eis und in der Kabine. Sein Wort hat

Gewicht. Er hat sehr viel Erfahrung und wird diese in allen Bereichen

einbringen“, begründet Doug Mason seine Entscheidung.


Der 39jährige Mittelstürmer geht in seine siebte Saison beim KEC. Seit

2000 wurde er drei Mal Topscorer der Haie, schaffte in bislang

339-Spielen im Kölner Trikot 324 Punkte, von 2003 bis 2006 stand er

vier Mal in Folge im DEL-All Star-Team, 2004 wurde er zum „besten

Mittelstürmer der Liga“ gewählt, im gleichen Jahr machten ihn die KEC

Fans zum „Haie-Spieler der Saison“. 2002 stand er im Meister-Team des

KEC.


„Ich bin stolz, dass mir dieses Vertrauen entgegen gebracht wird. Es

ist eine Ehre für mich, Kapitän der Kölner Haie zu sein. Ich werde mein

bestes geben, um Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainer zu sein. Es

gibt viele Führungsspieler in unserer Mannschaft. Alle werden ihren

Teil zum Erfolg des Teams beitragen“, so Dave McLlwain, der erstmals in

seiner bislang 19jährigen Profi-Karriere das „C“ auf der Brust tragen

wird. (foto by fandome.de)