Mattias Lööf verlässt die Hannover Scorpions

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach fünf Jahren verlässt Mattias Lööf die Hannover Scorpions und kehrt zu seinem alten Club Västeras IK zurück. Familiäre Gründe und eine berufliche Zukunft gaben den Ausschlag für Mattias Wunsch, den Verein trotz laufenden Vertrages zu verlassen.

Mattias Lööf hat in 289 Spielen für die Hannover Scorpions 66 Tore und 127 Assists erzielt.

Die Hannover Scorpions sind dem Wunsch der Vertragsauflösung nachge-kommen und wünschen dem Spieler Mattias Lööf für seine sportliche als auch berufliche Zukunft alles Gute.

Ersatz für Mattias Lööf ist der gleichaltrige Jason Cipolla, der in der letzten Saison für die Iserlohn Roosters bei 52 Spielen 15 Tore und 24 Assists in der DEL erzielt hat.

Gunnar Leidborg: Wir bedauern sehr, dass Mattias Lööf uns verlässt, hoffen aber, in Jason Cipolla einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben.

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Transfers für die neue Saison
Garrett Festerling wird ein Grizzly, Lean Bergmann ein Adler

Der Deutsch-Kanadier wird aus Mannheim an die Aller wechseln und erhält dort einen Zweijahresvertrag, ebenso wie Lean Bergmann bei den Adlern....

Auf dem Wege der Besserung
Karsten Mende: „Es geht mir besser“

​Am Tag nach seinem 51. Geburtstag möchte sich Karsten Mende, Manager der Iserlohn Manager, bei allen Freunden, Kollegen, Weggefährten und Fans für die zahlreichen G...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 15
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Lob für Kölns Organisatoren und Fans, Düsseldorf spielerisch besser
DEG gewinnt hervorragend organisiertes DEL Winter Game in Köln

​Elfjährige Jungs haben Ausdauer. „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“, trällerten die Spieler der Nachwuchsmannschaft der Düsseldorfer EG, während sie durch die Ka...

Torhüter verlängert seinen Vertrag
Dustin Strahlmeier bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Torhüter Dustin Strahlmeier verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb am Freitag einen Kontrakt über eine weitere Sp...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!