Matt Higgins stürmt weiter für die Panther

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kader des ERC Ingolstadt für die Saison 2008/09 nimmt immer mehr Konturen

an. Stürmer Matt Higgins unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Dazu ERC-

Geschäftsführer Sven Zywitza: "Matt hat sich nach seiner schweren Verletzung im

letzten Jahr Stück für Stück wieder in die Mannschaft gekämpft und mit seinem

Comeback unter Beweis gestellt, wie wichtig er für unser Team ist."
Vor

seiner Rückreise nach Kanada hat sich Matt Higgins umfangreichen medizinischen

Tests unterzogen und auch Mannschaftsarzt Dr. Werner Pfafferott gab grünes

Licht. "Matt fühlt sich fitter denn je und hat alle Untersuchungen und den

Fitnesscheck mit Bravour bestanden."

Der 30-jährige Kanadier begann

seine Karriere bei den Moose Jaw Warriors in der Western Hockey League (WHL).

Danach wurde er beim NHL Entry Draft 1996 in der ersten Runde von den Montreal

Canadiens gezogen. Sein Debüt in der NHL bestritt er in der Saison 1997/98.

Insgesamt kam der Linksschütze auf 57 Einsätze in der besten Liga der Welt.



Im Jahr 2003 wechselte er in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zu den

Iserlohn Roosters. Nach drei Spielzeiten am Seilersee kam er 2006 nach

Ingolstadt. Bei den Panthern gelangen ihm in 66 Ligaspielen 62 Scorerpunkte. In

der DEL kam er bislang 188 Mal zum Einsatz. Dabei verbuchte der 1,88 Meter große

und 85 Kilogramm schwere Stürmer 160 Scorerpunkte (54 Tore und 106 Assists).

Foto by City-Press


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...