Matt DeMarchi kommt zum Probetraining nach Straubing

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Straubing Tigers haben mit dem US-Boy Matt DeMarchi einen Kandidaten für ihre zwölfte Ausländerlizenz zum Probetraining eingeladen.

 

Der 25 Jahre alte Abwehrspieler, der am Dienstag an der Donau erwartet wird, stand zu Beginn dieser Saison beim russischen Superligisten Sibir Novosibirsk unter Vertrag, kam jedoch als vierter Kontingentspieler dort nicht zum Einsatz und spielte im September und Oktober in deren Farmteam. Zuvor absolvierte er drei Spielzeiten beim AHL-Club Albany River Rats.

 

Den Sprung in die NHL schaffte der 1,90 Meter große Spieler nicht. In seiner Zeit in Albany wurde er immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Er gilt vor allem als Defensivverteidiger, der vor dem eigenen Gehäuse abräumt und seine körperlichen Vorteile zu nutzen weiß, dem aber auch eine hohe Strafzeitenquote nachgesagt wird.

 

Nach dem Probetraining entscheidet die Straubinger Clubführung, ob Matt DeMarchi eine Lizenz bekommen wird. Mit dieser Entscheidung wollen die Niederbayern, bei denen sich das Verletztenlazarett zu den nächsten Spielen wieder lichten sollte, auch auf den überraschenden Abgang des Schweden Per Eklund reagieren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!