Mathias Trettenes wechselt nach KrefeldNorwegischer Nationalspieler spielt für die Pinguine

Mathias Trettenes spielt künftig für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa)Mathias Trettenes spielt künftig für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Mit Mathias bekommen wir einen schnellen Spieler, der sowohl Mittel- als auch Außenstürmer spielen kann. Er verfügt über große Spielintelligenz und Spielmacherqualitäten, was uns gerade auch in Überzahlsituationen helfen wird. Wir glauben, dass er ein besserer Spieler ist als dies seine letztjährige Statistik vermuten lässt. Zuletzt konnten wir ihn in Paris bei den Weltmeisterschaften beobachten. Am 19. Juni wird er bereits für eine Trainingswoche nach Krefeld kommen, um Teamkollegen und das neue Umfeld kennen zu lernen“, so Cheftrainer Rick Adduono über den 1,80 Meter großen und 81 Kilogramm schweren Neuzugang.

Mathias Trettenes wurde in Stavanger geboren und wechselte 2008 erstmals nach Schweden, wo er zwei Jahre im U18-Team von MODO Hockey ausgebildet wurde. Zur Saison 2011 kehrte er nach Norwegen zurück und konnte sich sogleich im Seniorenteam der Stavanger Oilers durchsetzen. „Der Wechsel nach Schweden ist für meine Entwicklung wichtig gewesen und hat mich bestens auf den Sprung in den Seniorenbereich vorbereitet. Fünf Jahre in meiner Heimatstadt Stavanger mit den Oilers zu spielen, der Gewinn von fünf norwegischen Meisterschaften sowie des Kontinentalcup 2014 machen diese Jahre natürlich zu einer außergewöhnlichen Zeit. Letzte Saison in Schweden ist es für mich nicht optimal gelaufen. Der Wechsel in die DEL zu den Pinguinen ist der nächste Schritt in meiner Entwicklung. Ich bin gespannt auf eine neue Liga und Spiele im König-Palast vor der schwarz-gelben Wand, von der ich schon einiges gehört habe“, freut sich Mathias Trettenes auf die neue Herausforderung in Krefeld.

Für die Stavanger Oilers hat der Neuzugang zwischen 2011 und 2016 insgesamt 187 Vorrundenspiele mit 56 Toren, 90 Vorlagen, 146 Strafminuten sowie einem Wert von + 93 in der Plus-Minus-Statistik vorzuweisen. Zudem kommen 80 Play-off-Spiele mit zehn Toren, 21 Vorlagen, 40 Strafminuten und einem Wert von + 19 hinzu. Neben den A-Länderspielen für sein Heimatland hat er auch an einer U18- sowie an zwei U20-Weltmeisterschaften für Norwegen teilgenommen. „Mathias hat drei A-Weltmeisterschaften in Serie gespielt und bewiesen, auf hohem Niveau agieren zu können. Vor seinem Wechsel in die Allsvenskan hat er in Stavanger in einer Sturmreihe mit Tommy Kristiansen gespielt, was ausgezeichnet funktioniert hat. Seine Flexibilität sowohl als Mittel- wie auch als Außenstürmer eingesetzt werden zu können gibt unserem Trainerteam Optionen bei der Reihenzusammenstellung. Neben Mathias ist diese Flexibilität in den vorderen Reihen auch bei Daniel Pietta und Marcel Müller gegeben“, gibt der Sportliche Leiter Matthias Roos Einblick in die Kaderplanung bzw. mögliche Reihenzusammenstellung.

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 6
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

20-Jähriger kommt von den Ice Tigers
Moritz Wirth wechselt zu den Adler Mannheim

Die Adler Mannheim sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Von den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg wechselt Moritz Wirth zum amtierenden deutschen...

2:1-Erfolg nach Rückstand gegen die Krefeld Pinguine
Arbeitssieg für die Red Bulls München

​Nachdem die Red Bulls München am vergangenen Donnerstag die erste Niederlage in der DEL-Saison 2019/20 hinnehmen mussten, kam mit den Krefeld Pinguinen der 13. der ...

2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine verliert auch das zweite Kellerduell

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am Freitagabend den Grizzlys Wolfsburg mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) geschlagen geben. ...

Niederberger und Reimer verbuchten Shutout an torreichem Spieltag
Adler Mannheim gewinnt Torfestival gegen Augsburg

Die Augsburger Panther werden von den Adlern aus Mannheim zerlegt. Die Düsseldorfer EG schlagen ohne Gegentor die Eisbären Berlin. Grizzlys Wolfsburg brechen Niederl...

Der 17-jährige Tim Stützle mit fünf Punkten überragender Akteur
Adler Mannheim mit Kantersieg gegen Augsburger Panther

Die Adler Mannheim gewinnen ihre Heimpartie gegen Augsburg mit 8:3. Die Panther können zwei Drittel lang das Ergebnis knapp halten, verlieren jedoch wegen vieler Str...

5:1-Erfolg im bayrischen Derby - Philip Gogulla fällt mehrere Wochen aus
Straubing Tigers beenden die Rekordserie vom EHC Red Bull München

Nach elf Siegen zum Beginn der Saison musste der Vizemeister und Tabellenführer seine erste Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Tom Pokel konnte das bayrische...

Stürmer kommt von den Laval Rocket
Alexandre Grenier kommt zu den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga haben einen weiteren Stürmer für den Rest der laufenden DEL-Saison unter Vertrag genommen. Von den Laval Rock...

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 24.10.2019
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 25.10.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL