Markus Pöttinger neu im DEL-Disziplinarausschuss

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der letzten Gesellschafterversammlung der DEL am vergangenen Dienstag im NH Hotel in Heidelberg wurde Markus Pöttinger als neues Mitglied in den DEL Disziplinarausschuss gewählt. Diesem gehören bereits Till Feser, Josef Kompalla, Ernst Köpf, Jörg Mayr, Andreas Niederberger, Bernd Schnieder und Heribert Voigt an.

Markus Pöttinger: „Nachdem ich meine aktive Karriere nach der vergangenen Saison beendet habe, freue ich mich dem Eishockeysport auch weiterhin verbunden zu sein. Ich denke, dass ich durch meine langjährige Erfahrung als Spieler in der DEL dem Disziplinarausschuss weiterhelfen kann.“

Zur Person:

Markus Pöttinger wurde am 05.01.1978 in München geboren. In der Zeit von 1995 bis 2006 spielte der gelernte Verteidiger fast ununterbrochen in der DEL, u.a. für die Starbulls Rosenheim, die Berlin Capitals, die DEG Metro Stars und zuletzt für die Iserlohn Roosters. In 458 DEL-Spielen erzielte er sieben Tore und 29 Assists.

Markus Pöttinger promoviert derzeit an der Universität Regensburg im Fach Wirtschaftsgeschichte.

Weitere Informationen zur Person erhalten Sie unter www.markus-poettinger.com.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!