Marko Friedrich bleibt beim ERC IngolstadtVor zehnter DEL-Saison

Marko Friedrich bleibt bei den Panthern. (Foto: ERC Ingolstadt)Marko Friedrich bleibt bei den Panthern. (Foto: ERC Ingolstadt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der aktuellen Saison absolvierte der 31-Jährige alle bisherigen 46 Spiele und sammelte dabei 13 Scorerpunkte (sechs Tore, sieben Vorlagen). Friedrich, der 2014 sein Debüt in der deutschen Eliteliga gefeiert hatte, lief bislang 396 Mal in der DEL auf und verbuchte 132 Zähler.

„Marko ist ein verlässlicher und vielseitig einsetzbarer Spieler. Er arbeitet immer extrem hart für die Mannschaft und ist ein unangenehmer Gegenspieler. Gleichzeitig kann er sowohl im Powerplay als auch in Unterzahl sowie in einer Scoring-Reihe eingesetzt werden“, legt ERC-Sportdirektor Tim Regan den Wert des Linksschützen für die Ingolstädter dar. „Seine Allrounder-Fähigkeiten hat er von Anfang an so eingebracht, wie wir uns das vorgestellt haben. Daher sind froh, dass Marko über die laufende Saison hinaus Teil unserer Mannschaft sein wird.“

Sieben Jahre lang trug der 1,80 Meter-Mann das Trikot der Iserlohn Roosters, bevor er zunächst nach Nürnberg und schließlich zum ERC wechselte. Ausgebildet wurde Friedrich unter anderem beim EHC 80 Nürnberg sowie im Nachwuchs des EV Landshut.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
31-jähriger Kanadier kommt aus der AHL
Kölner Haie verpflichten Stürmer Josh Currie

Die Kölner Haie haben sich gegen die Konkurrenz aus Europa durchgesetzt und den begehrten Mittelstürmer von dem kanadischen AHL-Klub Belleville Senators geangelt. ...

Erfolgreich und rustikal
Jörg Hiemer wird 66 Jahre alt

​Im September des Jahres 1974 tauchte im damaligen Bundesliga-Team des EV Füssen ein Neuling auf, der den Sprung von der U18 in die erste Mannschaft geschafft hatte....

Kölner Haie mit Europarekord auf Platz eins
Zuschauerzahlen: DEL schlägt Basketball- und Handball-Bundesliga

Außerhalb des Fußballs verzeichnete die DEL in Deutschlands Profiligen die meisten Zuschauer der Saison 2023/24. Das Vereinsranking wird von den Kölner Haien angefüh...

Vorerst letzte Kontingentstelle
Shane Gersich wechselt zu den Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben mit der Verpflichtung des US-Amerikanischen Stürmers vorerst die letzte Ausländerlizenz für die Saison 2024/25 vergeben. ...

Erste Europa-Station für den 25-Jährigen
Austen Keating wechselt zum ERC Ingolstadt

Der Angriff für die neue Saison in der DEL steht. Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag....

Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...