Mark Zengerle und PC Labrie fehlen den Eisbären Berlin verletztEisbären lizenzieren drei DNL-Spieler

Mark Zengerle im Bully gegen Alexander Barta. (Angelo Bischoff)Mark Zengerle im Bully gegen Alexander Barta. (Angelo Bischoff)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zengerle zog sich im Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg eine Teilruptur des Syndesmosebandes zu und wird den Eisbären voraussichtlich sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen. Labrie wird den Berlinern aufgrund einer Leistenverletzung vorerst in den kommenden zwei bis drei Wochen fehlen.

Von den Eisbären Juniors Berlin werden Torhüter Gion Ulmer sowie die beiden Verteidiger Korbinian Geibel und Paul Reiner vom Hauptstadtclub lizenziert. Die drei Nachwuchsspieler werden Eisbären-Cheftrainer Serge Aubin somit für Ligaspiele zur Verfügung stehen. Ulmer und Reiner sind in der Saison 2020/21 bisher für die U20-Junioren der Eisbären Juniors in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) aufgelaufen. Geibel hat in der laufenden Spielzeit neben seinen Einsätzen in der DNL auch bereits 18 Spiele in der DEL2 für Kooperationspartner Lausitzer Füchse absolviert.

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer: „Es ist natürlich schade, dass sich Mark und PC verletzt haben. Sie waren zuletzt beide gut drauf. Labries Verletzung werden wir weiter beobachten und wir hoffen, dass er möglichst bald wieder im Line Up steht. Bei Mark haben wir die Hoffnung, dass er zu den Playoffs zurück zum Team stoßen kann. Durch die Lizenzierung von Gion Ulmer, Korbinian Geibel und Paul Reiner haben wir noch einmal mehr Tiefe im Kader. Zudem können wir uns die drei Talente jetzt noch genauer für die Zukunft anschauen.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...