Mark Voakes wechselt zu den Krefeld PinguinenNeuzugang aus Rochester

Die Fans der Pinguine können sich auf Mark Voakes freuen. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Die Fans der Pinguine können sich auf Mark Voakes freuen. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Empfehlung von 35 Punkten (8 Tore, 27 Assists) bei 75 Saisonspielen wird der Kanadier als hoffnungsvoller Spieler gehandelt, der sich in seiner Karriere immer wieder insbesondere als guter Vorlagengeber auszeichnen konnte und zumeist zu den besten Torvorbereitern seiner jeweiligen Teams gehörte.

Der am 6. April 1984 in St. Thomas (Ontario) geborene Spielmacher absolvierte zunächst sein Studium an der Wilfrid Laurier University  und spielte in der dortigen Universitätsmannschaft für vier Spielzeiten in der höchsten kanadischen College-Liga. Dort sammelte Voakes mehrere Auszeichnungen und verbuchte insgesamt starke 154 Punkte (56 Tore, 98 Assists) in 102 Spielen. 2009 wechselte er nach seinem Abschluss in die ECHL zu den Cincinnati Cyclones und Bakersfield Condors.

Im Jahre 2010 stand für den Pinguine-Neuzugang seine erste Spielzeit mit Einsätzen in der AHL bei den Portland Pirates an. Diese verdiente er sich mit hervorragenden Auftritten in der ECHL, wo er zweitbester Scorer seines Teams wurde, obschon er nur 60 der 72 Saisonspiele absolvierte. Mit seinen guten Leistungen verdiente sich Voakes in der vergangenen Spielzeit ein festes Engagement bei den Rochester Americans in der AHL. Dort bewies er immer wieder seine Qualitäten im läuferischen Bereich sowie seine Spielübersicht und einen platzierten Schuss und wurde so zum zweitbesten Vorlagengeber seines Teams. Mit dieser starken Spielzeit für einen Neuling in der Liga, sowie seiner stetigen positiven Entwicklung machte sich der Center einen guten Namen und beeindruckte auch Rick Adduono bei seiner Scoutingtour in Nordamerika. Nach gemeinsamen Gesprächen entschied sich Mark Voakes für die Krefeld Pinguine, auch weil er Rick Adduono als Trainer schätzt.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...