Mark Kosick: Von Wolfsburg nach Kassel

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mark Kosick verlässt die Grizzly Adams Wolfsburg. Der Vertrag zwischen dem DEL-Klub und dem 28-jährigen Mittelstürmer wurde auf dessen Wunsch hin am heutigen Donnerstag beendet.

"Mark hatte eine sportlich sehr lukrative Anfrage von den Kassel Huskies, bei dem die Aussicht auf einen Anschlussvertrag für die kommende Spielzeit besteht. Es ist der Wunsch des Spielers, dieses Angebot anzunehmen. Wir wollen ihm dabei keine Steine in den Weg legen und haben uns daher auf ein vorzeitiges Vertragsende geeinigt", bestätigte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den Wechsel am Donnerstag.

Die EHC Wolfsburg Grizzly Adams GmbH bedankt sich ganz herzlich bei Mark Kosick für die geleisteten Dienste und wünscht seiner Familie und ihm für den weiteren sportlichen und privaten Werdegang alles Gute.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!