Mark Bell nach Operation noch nicht einsatzfähigIserlohner bleibt zunächst in Nordamerika

Mark Bell fällt verletzt aus. (Foto: Sebastian Sendlak - US-Sports.TV / www.stock4press.de)Mark Bell fällt verletzt aus. (Foto: Sebastian Sendlak - US-Sports.TV / www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier musste sich nach der vergangenen Saison einer Operation im Oberkörperbereich unterziehen. „Leider haben die Ärzte in Marks Heimat noch kein grünes Licht für das Eistraining gegeben“, berichtet Roosters-Manager Karsten Mende.

Deshalb haben er und Bell gemeinsam entschieden, dass der Stürmer erst Ende August nach Iserlohn kommen wird. So lange soll er seine Rehabilitation in Kanada absolvieren und mit seinen behandelnden Ärzten weiter eng zusammenarbeiten. „Derzeit ist noch nicht absehbar, wann genau Mark ins Training einsteigen kann, wir gehen davon aus, dass es nur mit viel Glück zum Saisonstart gelingen wird, wollen ihm aber die Zeit geben, die er braucht, um anschließend vollkommen fit den Trainings- und Spielbetrieb aufzunehmen“, so Mende weiter.

Details zu bestimmten Verletzungen werden die Iserlohn Roosters in der kommenden Saison nicht öffentlich kommunizieren. Mende: „Wir passen uns in diesem Punkt ein wenig den Gegebenheiten in Nordamerika an, um unsere Spieler auch nach ihrer Rückkehr auf das Eis zu schützen. Nur aus diesem Grund werden wir sparsam mit Einzelheiten sein. Wir bitten in diesem Punkt alle Fans um Verständnis.“


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...