Marek Posmyk: Neuer Verteidiger für die Ice Tigers

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die sportliche Leitung der Nürnberg Ice Tigers hat auf die lange Ausfallzeit von Christian Schönmoser reagiert und die letzte freie Ausländerlizenz an den tschechischen Verteidiger Marek Posmyk vergeben. Er wird am morgigen Donnerstag erstmals mit den Noris-

Cracks trainieren (10.00 bis 11.30 Uhr).

Eine zusätzliche finanzielle Belastung entsteht den Ice Tigers durch die Verpflichtung

nicht, da durch den Ausfall Schönmosers „die entsprechenden Mittel zur Verfügung

stehen", so Tigers-Geschäftsführer Oliver Schüller.

Posmyk, zuletzt beim HC Pilsen aktiv, unterschrieb einen vorerst bis Saisonende

befristeten Vertrag beim Tabellenvierten. Aber: „Er ist durchaus ein Mann mit

Perspektive", schließt Manager Otto Sykora auch ein längerfristiges Engagement des

25-jährigen nicht aus.

Immerhin kann Posmyk auf 19 NHL-Einsätze verweisen, die er für Tampa Bay

Lightning bestritt. Und vergangene Saison war Posmyk Top-Verteidiger der

tschechischen Extraliga, „absolvierte eine unglaubliche Playoff-Serie" (Sykora) und

feierte mit Slavia Prag die Meisterschaft.

Bereits letzte Saison hatte Nürnberg ein Auge auf den 103-kg-Mann geworfen, jetzt

hat die Verpflichtung geklappt. Von seinem aktuellen Leistungsstand haben sich

Sykora und Trainer Greg Poss vergangenen Sonntag beim Spiel in Pilsen gegen

Kladno ein Bild machen können. Sykora: „Er ist für seine Größe von 1,96 Metern ein

sehr guter Schlittschuhläufer, und er hat einen guten Schuß."

Aber auch in der Offensive kann und soll Posmyk Akzente setzen, so der Manager.

Trainer Poss erwartet von seinem Neuzugang, dass „er sein körperbetontes Spiel

effektiv einsetzt". Seinen Einstand im Tigers-Trikot wird Marek Posmyk voraussichtlich

beim Heimspiel am kommenden Freitag (19.30 Uhr) gegen die Hannover Scorpions

geben – eine Freigabe liegt allerdings noch nicht vor. In Nürnberg wird er die

Rückennummer 29 tragen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...

Dauerbrenner macht weiter
T.J. Trevelyan geht in zwölfte Saison bei den Augsburger Panthern

​Der dienstälteste Spieler der Augsburger Panther hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. T.J. Trevelyan stürmt auch in der Saison 2022/23 für den DEL-Club....

Stürmer kommt aus Nürnberg
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Marko Friedrich

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga treibt seine Kaderplanung weiter voran und verpflichtet Marko Friedrich. Der Stürmer spielte zuletzt für die Nürn...

Der Kapitän bleibt an Bord
Constantin Braun bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden DEL-Saison für die Bietigheim Steelers spielen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und fünffache Deutsche Me...