Marcus Weber verlängert bei den Ice Tigers um zwei JahreVerteidiger bleibt in Nürnberg

Trevor Parkes (rechts) setzt sich gegen den Nürnberger Marcus Weber durch. (Foto: GEPA pictures/Marcel Engelbrecht)Trevor Parkes (rechts) setzt sich gegen den Nürnberger Marcus Weber durch. (Foto: GEPA pictures/Marcel Engelbrecht)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger mit den meisten Einsätzen der Nürnberger DEL-Geschichte bleibt den Ice Tigers erhalten: Marcus Weber hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert. Der 28-jährige Verteidiger war 2013 aus München nach Nürnberg gewechselt und hat seitdem 392 Spiele für die Ice Tgers bestritten.

Damit belegt der Garmisch-Partenkirchner insgesamt den fünften Platz der ewigen teaminternen Rangliste. In seiner Zeit bei den Ice Tigers hat Weber acht Tore erzielt und 51 weitere Treffer vorbereitet.

„Ich freue mich sehr darüber, dass ich auch in den kommenden Jahren für die Ice Tigers spielen darf. Nürnberg ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden und ich fühle mich hier und mit meiner Rolle im Team einfach extrem wohl“, erklärte Weber.

Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf: „Ich bin sehr froh, dass Marcus sich dafür entschieden hat, in Nürnberg zu bleiben. Er hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr guten, stabilen Verteidiger in unserer Liga entwickelt. Marcus ist in Nürnberg auch zu einer Identifikationsfigur geworden und übernimmt auf dem Eis und in der Kabine eine wichtige Führungsrolle.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!