Marcel Müller und Peter Ratchuk gesperrt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat am heutigen Tage über das Strafmaß für die Spieler Marcel Müller (Kölner Haie) und Peter Ratchuk (DEG Metro Stars) verhandelt und entschieden.
Beide Akteure hatten am vergangenen Sonntag je eine Matchstrafe erhalten.


Der Kölner Spieler Marcel Müller wurde für vier Spiele gesperrt. Zudem muss Marcel Müller eine Geldstrafe von 1200,- Euro entrichten.
Der Düsseldorfer Spieler Peter Ratchuk wurde vom DELDisziplinarausschuss mit einem Strafmaß von zwei Spielen Sperre belegt. Ferner muss Ratchuk 600,- Euro entrichten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!