Marcel Müller bleibt bei den Krefeld PinguinenRückkehr nach „Ausflug“ nach Linköping

Zurück in Krefeld: Marcel Müller. (Foto dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Zurück in Krefeld: Marcel Müller. (Foto dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Ich freue mich, Marcel auch in der neuen Saison wieder zu coachen. Er hat das Potenzial, einer der besten Spieler in der DEL zu sein. Seine läuferischen Fähigkeiten, seine Schuss- und Passqualität und die Art und Weise wie er den Puck behaupten kann, befinden sich auf NHL-Niveau. Er wird ein wichtiger Führungsspieler gerade auch für die Neuzugänge sein. Marcel wird seinen Teil dazu beitragen eine neue Mannschaftsidentität zu kreieren und in die Playoffs zurück zu kehren“, so die Worte von Cheftrainer Rick Adduono.

In der abgelaufenen Spielzeit bildete Marcel Müller mit Daniel Pietta und Dragan Umicevic die gefährlichste Krefelder Sturmformation. Nach dem ersten Saisondrittel befanden sich alle drei Spieler unter den besten fünf Punktesammlern in der DEL-Scorerwertung. Da Marcel Müller zum Jahresbeginn krankheitsbedingt Spiele verpasste und Mitte Februar schließlich nach Schweden wechselte, rutschte er entsprechend auch in der DEL-Scorerwertung ab. „Wir hatten letzte Saison als Sturmreihe und auch als Mannschaft gut begonnen. Leider haben wir aber auch in der Anfangsphase unnötig Punkte liegen gelassen, weshalb wir uns auf den hinteren Tabellenplätzen einordneten. Dabei denke ich vor allem an die Heimspiele gegen Iserlohn, Düsseldorf und Augsburg, die wir in dieser Zeit völlig unnötig verloren haben. Wir müssen in der neuen Saison regelmäßiger punkten. Nach einer auch für mich persönlich durchwachsenen Saison, habe ich mir vorgenommen konstanter gute Leistungen zu bringen und mehr Verantwortung im Team zu übernehmen. Wir wollen zurück in die Play-offs“, äußert sich Marcel Müller zu seiner Vertragsverlängerung.

In der abgelaufenen Spielzeit hat Marcel Müller in 43 Spielen 15 Tore erzielt, 22 Vorlagen gegeben und 98 Minuten auf der Strafbank verbracht. Insgesamt hat der 1,94 Meter große und 96 Kilogramm schwere Stürmer bislang 374 Vorrundenspiele in der DEL bestritten. Dabei hat er 93 Tore, 139 Vorlagen und 232 Strafminuten vorzuweisen. Hinzu kommen 40 Play-off-Spiele mit fünf Toren, 16 Vorlagen und 34 Strafminuten. „Wir wollten Marcel behalten und sind sicherlich an unsere Gehaltsobergrenze gegangen um eine Einigung erzielen zu können. Er ist im Januar erstmals Vater geworden, hat dadurch gelernt mehr Verantwortung zu übernehmen und sich für die neue Saison viel vorgenommen. Er ist mit 28 Jahren im besten Alter und bringt alle Fähigkeiten mit um als Stürmer in der DEL dominieren zu können. Wir wollen nach den zwei schlechten Saisons unseren Fans wieder gutes, ehrliches und hartes Hockey zeigen, um wieder die Playoff-Plätze zu erreichen“, freut sich Geschäftsführer Karsten Krippner über den Verbleib des Nationalspielers, der auch über Auslandserfahrungen verfügt und bereits für die Toronto Maple Leafs (NHL), die Toronto Marlies (AHL), Modo Hockey (SHL) und Linköping HC (SHL) auf das Eis gegangen ist.

Shootout-Sieg in Ingolstadt
Brandon Buck entscheidet Derby für Nürnberg

Ausgerechnet der Ex-Panther sorgt mit zwei bemerkenswert cool verwandelten Penalties für die Entscheidung in einem rasanten bayrisch-fränkischen Derby....

3:0-Erfolg gegen aufopferungsvoll kämpfenden Tabellenletzten
Adler Mannheim mit Arbeitssieg gegen Schwenningen

Der Sieg der Adler Mannheim wird von einer schweren Verletzung des Schwenningers Thuresson überschattet. Johan Gustafsson mit drittem Saison-Shutout....

Verteidiger kam im Sommer aus Duisburg
Erik Buschmann verlängert vorzeitig bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag mit Verteidiger Erik Buschmann vorzeitig bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert. ...

"Keine einfache Entscheidung"
Stefan Ustorf und die Eisbären Berlin gehen getrennte Wege

Stefan Ustorf und die Eisbären Berlin gehen zukünftig getrennte Wege....

Französischer Nationalspieler bleibt zwei weitere Jahre
Grizzlys Topscorer Anthony Rech verlängert bis 2022

Den Grizzlys Wolfsburg ist es gelungen, den Vertrag mit ihrem Topscorer Anthony Rech (27) vorzeitig um zwei weitere Jahre zu verlängern. Der französische Nationalspi...

Panther verpflichten Iserlohns Top-Scorer
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Brett Findlay

Der Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters und war bei den Sauerländern der Topscorer....

Brandon Reid muss gehen
Trainerwechsel bei den Krefeld Pinguinen

Nach der 2:3-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Verantwortlichen der Krefeld Pinguine reagiert und sich von Trainer Brandon Reid getrennt....

Bremerhaven gewinnt das Duell der Pinguine
Pinguins wieder siegreich in Krefeld

​Im Duell der Artgenossen gewannen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) bei den Krefeld Pinguinen. ...

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

DEL Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
3 : 0
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 4
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
5 : 1
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 0
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
5 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 15.12.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL