Marc El-Sayed wechselt zu den Schwenninger Wild WingsDrei Jahres Vertrag

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Linksschütze wurde am 18. Januar 1991 in Wetzlar geboren. Seine Karriere begann er bei den Roten Teufeln in Bad Nauheim, für die er von 2004 bis 2006 in der Junioren-Bundesliga auflief.

Zur Spielzeit 2006/2007 wechselte El-Sayed zu den Jungadlern nach Mannheim. Erste Erfahrungen im Profibereich sammelte er beim damaligen Kooperationspartner den Heilbronner Falken in der DEL2.

Insgesamt absolvierte er 81 Spiele in der zweihöchsten Eishockey Liga in Deutschland. Bei den Adler Mannheim stand er 221 Mal im Kader. Vor zwei Jahren folgte dann der Wechsel zu den Thomas Sabo Ice Tigers nach Nürnberg.

„Marc ist ein starke Bullyspieler, der körperlich robust auf dem Eis auftritt. Wir sehen seine Entwicklung noch lange nicht beendet und denken, dass er sehr gut zu unserer Philosophie passt. Er wird in Schwenningen natürlich mehr Eiszeit erhalten als zuletzt und sich sicherlich dadurch noch weiterentwickeln“, so Manager Jürgen Rumrich.

Marc El-Sayed unterschrieb einen Vertrag für drei Jahre in Schwenningen.