Mannheimer Adler auf dem Weg zum Titel ?!

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannheimer Adler haben den ersten Schritt zur Operation Titelverteidigung getan. In einem hochklassigen Finalmatch gegen die Kölner Haie gewann der Meister am Freitag Abend hochverdient mit 4:0. Lediglich im ersten Drittel konnten die Gäste aus der Domstadt wirklich gut mithalten, hatten einige gute Gelegenheiten. Doch während Mike Rosati im Kasten der Mannheimer ein bärenstarke Leistung zeigte, war sein gegenüber Chris Rogles zwischen den Pfosten der Kölner die personifizierte Unsicherheit. Die Adler nutzten es, dass Rogles beinahe keinen Puck sicher festhielt und führten nach dem ersten Abschnitt verdient mit 1:0. Im Mitteldrittel brannte der Meister dann ein Eishockeyfeuerwerk der allerersten Güte ab, ließ den überforderten Gäste aus der Domstadt nicht den Hauch einer Chance und machte mit dem 4:0 bereits vorzeitig alles klar.


Tore: 1:0 (9:18) Junker (Hynes, Richer), 2:0 (28:01) Picard (Bergen, Edgerton) 5:4, 3:0 (32:17) Vorobiev (Ustorf, Richer) 5:4, 4:0 (36:07) Vorobiev (Ustorf, Stevens),

– Strafminuten: 20 – 26 – Zuschauer: 8200 (ausverkauft) - Schiedsrichter: Trainer (Bad Aibling)

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL