Mannheim und Köln im Viertelfinale

2:3 für Mannheim durch Yannic Seidenberg (36, vorne) - Foto: www.bayernpress.com2:3 für Mannheim durch Yannic Seidenberg (36, vorne) - Foto: www.bayernpress.com
Lesedauer: ca. 1 Minute

Thomas Sabo Ice Tigers - Adler Mannheim 2:3
Es bleibt dabei: Die Ice Tigers können in den Play-offs gegen Mannheim nicht gewinnen. Gründe dafür gibt und gab es immer wieder verschiedene. An diesem Freitagabend war ein sehr umstrittener Pfiff von Schiedsrichter Willi Schimm knapp zwei Minuten vor Spielende entscheidend. Die Strafzeit gegen Jeff Likens nutzte Yannick Seidenberg 24 Sekunden vor Spielende zum Siegtreffer. Zuvor trafen Frosch und Beardsmore für die Ice Tigers, sowie Dimitrakos und Seidenberg für die Gäste, die im Viertelfinale auf Düsseldorf treffen. Fersehkommentator Harald Birk zur Strafzeit gegen Likens: „Diese Aktion darf man in dieser Phase des Spiels auf gar keinen Fall pfeifen, weil man sonst Einfluss auf den Spielausgang nimmt.“

Kölner Haie - EHC München 4:3
Nach dem Overtime-Krimi in Spiel eins setzten sich die Haie diesmal erneut durch. Claaßen und Jaspers trafen schon im ersten Drittel für die Gastgeber. Nachdem Julien verkürzte, sorgten Ankert und Ullmann für einen klaren Vorspung. Packend wurde es erst in den letzten beiden Minuten wieder, nachdem Tripp auf die Strafbank musste, traf Webb bei herausgenommenem Torhüter gleich zweimal für die Gäste aus Bayern. Trotzdem reichte es nicht mehr für den Aufsteiger. Die Haie treffen ab Mittwoch auf Vorrunden-Primus Wolfsburg.

Play-off- Viertelfinale:
Grizzly Adams Wolfsburg - Kölner Haie
DEG Metro Stars - Adler Mannheim
Eisbären Berlin - ERC Ingolstadt
Krefeld Pinguine - Hannover Scorpions


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...