Mannheim und Berlin spielen um die "European Trophy"

Mannheim und Berlin spielen um die "European Trophy"Mannheim und Berlin spielen um die "European Trophy"
Lesedauer: ca. 1 Minute

In ihrem fünften Jahr als Vorbereitungsturnier wird aus der Nordic Trophy durch eine Expansion von 12 auf 18 teilnehmende Clubs die European Trophy. Die European Trophy wird im August 2010 ausgespielt und die Play-offs werden vom 3. - 5. September 2010 in Salzburg stattfinden.
“Dies ist eine natürliche Entwicklung der Nordic Trophy in ein neues, sehr interessantes Turnier, das die Fans, die Medien und nicht zuletzt die Spieler bereits in der Vorbereitung elektrisieren wird”, sagt Bo Lennartsson, der Turnierdirektor der European Trophy.

Die Nordic Trophy, ein Vorbereitungsturnier, das in den vergangenen vier Jahren von schwedischen und finnischen Teams ausgetragen wurde, wird für 2010 auf 18 Teams expandieren und die neue European Trophy bilden.

Die European Trophy ist ein internationaler Wettbewerb, der von den teilnehmenden Clubs organisiert und finanziert wird. Nach geografischen Gesichtspunkten wurden zwei Divisionen zusammengestellt (mehr zum Modus und Spielplan weiter unten), um die Auswärtsreisen der Teams so effektiv wie möglich zu gestalten. Die Spiele werden nach den Regularien der IIHF durchgeführt. Die besten Mannschaften erhalten ein Preisgeld.

Im August 2010 werden sich in diesem neuen Format 18 europäische Top-Teams aus sieben Nationen (Finnland, Schweden, Norwegen, Tschechien, Schweiz, Österreich und Deutschland) in einer Vorrunde messen. Spieltage werden Mittwoch, Freitag und Samstag sein. Die vier besten Mannschaften jeder Staffel qualifizieren sich für die Play-offs, die erstmals in zwei Arenen ausgetragen werden.

Die Vorrundenspiele werden vom 11. bis 28. August 2010 abgehalten. Das Finalturnier, Red Bulls Salute, wird vom 3. bis 5. September 2010 in Salzburg und Zell am See veranstaltet. Die Finals um Platz 3 und den Turniersieg werden am 5. September in Salzburg stattfinden.

Der EC Red Bull Salzburg ist für das Turnier als Ausrichter gesetzt. “Das Red Bulls Salute hat sich über die Jahre als eines der am professionellsten organisierten Turniere in Europa erwiesen. Wir sind stolz mit den Veranstaltern für die Play- off-Runde der European Trophy zu kooperieren“, sagt der schwedische Turnierdirektor der European Trophy Bo Lennartsson. „Der EC Red Bull Salzburg kann zu recht stolz auf dieses Einladungsturnier sein. Innerhalb von nur fünf Jahren hat das Red Bulls Salute durch die Teilnahme internationaler Spitzenmannschaften, wie der LA Kings aus der NHL und internationaler Stars aus Schweden, Finnland, Tschechien, der Slowakei und Deutschland einiges positives Aufsehen erregt.


Jetzt die Hockeyweb-App laden!