Mannheim mit souveränem Sieg zum SaisonauftaktAdler-Leihgaben Broda und der 16-jährige Elias erzielen den Ehrentreffer für Nürnberg

Die Adler Mannheim gewinnen zum Saisonauftakt souverän mit 5:1. (Hockeyweb / Timo Helfrich)Die Adler Mannheim gewinnen zum Saisonauftakt souverän mit 5:1. (Hockeyweb / Timo Helfrich)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor Spielanfang verkündeten die Adler Mannheim, dass mit Chad Billins (Vertragsauflösung) und den beiden NHL-Leihen Lean Bergmann und Marc Michaelis (beide Leihende) gleich drei Spieler mit sofortiger Wirkung nicht mehr zum Kader gehören. Wenig beeindruckt davon, übernahm Mannheim vom ersten Bully an die Initiative. Den ersten Treffer des Spiels erzielte Tommi Huhtala (15.) - Matthias Plachta und Verteidiger Björn Krupp nach einer sehenswerten Kombination über Brendan Shinnimin und Markus Eisenschmid, erhöhten zum 3:0-Pausenstand. Das Team des neuen Ice Tigers-Coaches Frank Fischöder, der zuvor jahrelang die Talentschmiede Jungadler zu zahlreichen Meisterschaften führte, fand auch im zweiten Durchgang kein Mittel gegen die spielbestimmenden Hausherren. Ben Smith stellte im ersten Überzahlspiel der Adler auf 4:0. Für den ersten Saisontreffer der Nürnberger sorgten dann ausgerechnet die beiden Leihgaben aus Mannheim John-Magnus Broda nach Zuspiel des erst 16-jährigen Moritz Elias. Beide wurden erst am 10. Dezember ausgeliehen, um bei den Ice Tigers unter der Regie ihres ehemaligen Jungadler-Coaches Frank Fischöder die nötige Spielpraxis sammeln zu können. Den Schlusspunkt setzte David Wolf in der Anfangsphase des Schlussabschnitts, als er nach einem schönen Spielzug zum 5:1 abstaubte. Im Normalfall hätten die Adler-Spieler nach dem Spiel zusammen mit ihren Fans den Sieg gefeiert. So schallte nur das Weihnachtslied „Feliz Navidad“ in der verlassenen SAP-Arena. 

Tore: 1:0 (14:55) Tommi Huhtala (Ben Smith), 2:0 (15:38) Matthias Plachta (David Wolf), 3:0 (17:46) Björn Krupp (Brendan Shinnimin, Markus Eisenschmid), 4:0 (24:44) Ben Smith (Felix Schütz, Joonas Lehtivuori / 5-4), 4:1 (35:22) John-Magnus Broda (Moritz Elias), 5:1 (44:18) David Wolf (Joonas Lehtivuori, Jason Bast)

Strafminuten: Mannheim 4, Nürnberg 6

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 05.03.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 07.03.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 08.03.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 09.03.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg