„Man muss nicht jedes Drittliga-Spiel in Schleife zeigen“Stimmen zum 2. DEL Winter Game

DEG-Goalie Tyler Beskorowany stand den Haien mehr als einmal im Weg. Der Torhüter der Gastgeber bot ein starkes Spiel. (Foto: Imago)DEG-Goalie Tyler Beskorowany stand den Haien mehr als einmal im Weg. Der Torhüter der Gastgeber bot ein starkes Spiel. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stimmen zum 2. DEL Winter Game:

Niklas Sundblad, Trainer der Kölner Haie: „Das erste Gegentor fiel unglücklich, danach haben wir uns zwei Abwehrfehler geleistet, die die DEG ausgenutzt hat. Wir haben 38 Mal aufs Tor geschossen. Das ist eine gute Quote, aber Tyler Beskorowany hat im Düsseldorfer Tor eine starke Leistung geboten.“

Christof Kreutzer, Trainer der Düsseldorfer EG: „Das war großartig. Zudem waren die drei Punkte sehr, sehr wichtig für uns. Bei dem ganzen Drumherum war es eine gute Sache, dass wir den Fokus nicht verloren haben. Ich bin allerdings froh, dass nun beide Teams eine Woche Pause haben. Ich werde den Jungs noch erklären, dass wir nur ein Spiel gewonnen haben. Für die Zuschauer war das eine tolle Sache, aber auch für die Spieler und für uns Trainer. Es war toll, dabei gewesen zu sein.“

Jochen A. Rotthaus, Geschäftsführer der Düsseldorfer EG: „Das war ein Traumtag für die DEG. Dass es zudem noch drei Punkte gab, war das I-Tüpfelchen für uns. Wir haben für Düsseldorf und die DEG eine gute Visitenkarte abgegeben. Ich hoffe, dass wir mit diesem Spiel unsere Fangemeinde vergrößert haben.“

Travis Turnbull, Stürmer der Düsseldorfer EG: „Das war ein aufregendes Spiel. Gut war, dass wir das 3:0 vorgelegt haben. Es war aber nicht unerwartet, dass die Haie noch einmal zurückgekommen sind. Gut war, dass wir vor dem Spiel bereits in der Esprit-Arena trainieren konnten. Das Eis war etwas anders, aber die Organisatoren haben einen sehr guten Job gemacht. Viele von uns waren vor dem Spiel aufgeregt. An so einem Spiel teilzunehmen, ist eine einmalige Gelegenheit.“

Moritz Müller, Verteidiger der Kölner Haie: „Ich hatte das Gefühl, dass mehr Kölner Fans im Stadion waren und nicht umgekehrt. Das war tolle Werbung fürs Eishockey mit mehr als 50.000 Fans im Stadion und Millionen am Fernsehen. Da sieht man auch, dass man im Fernsehen nicht jedes Fußball-Drittligaspiel in Schleife zeigen muss.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...